Erstellt von Wanderdörfer, 15.07.2010


Milchferkel mit Semmelkren und Steinpilzen

Rezeptur für 10 Personen

Zutaten:

Milchferkel
1 St.    Milchferkelroulade, ca. 2,2 kg
Mirepoix (200 g Karotten, 100 g gelbe Rüben, 100 g Knollensellerie)
1 St.    Zwiebel
4 St.    Knoblauchzehen
1 Zweig    Rosmarin
2 Zweige    Thymian
Salz, Pfeffer

Semmelkren
500 g    Toastbrot, würfelig schneiden
0,5 l    Rindsuppe
0,25 l    Schlagobers
Ca. 100 g    Kren (frisch) – nach Belieben
Salz, Pfeffer, Muskat

Steinpilze
frische Steinpilze
Salz
Olivenöl
etwas Butter
frische Petersilie

Zubereitung:

Die Milchferkelroulade bei 200 Grad ca. eine Stunde im Rohr mit dem Mirepoix, würfelig geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen braten. Zwischendurch die Kräuterzweige (Rosmarin, Thymian) dazugeben und das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus dem Bratenrückstand eine Sauce herstellen (mit Mehl stauben und mit Rindsuppe ablöschen).

Das würfelig geschnittene Toastbrot in Rindsuppe und Schlagobers zu einer cremigen Masse kochen, nach Belieben mit frischem Kren würzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Frische Steinpilze in Olivenöl mit etwas Butter anbraten, mit Salz und frischer Petersilie würzen.

Anrichten
Die Milchferkelroulade mit dem Semmelkren und den gebratenen Steinpilzen auf einem Teller anrichten und mit der Sauce servieren.