Wilder Kaiser
Unverbindliche Buchungsanfrage für
Bis

Faszinationsfelder

Wilder Kaiser

Rund um den Wilden Kaiser in Tirol ranken sich seit jeher Geschichten, Traditionen und Mythen.…

Frühstück am Berg

Frühstück am Berg

Mit der Morgensonne auf die A…

Raus aus den Federn, wenn es dämmert, die Bergschuhe stehen scho…

Wilder Kaiser

Wilder Kaiser - Österreichs Wanderdörfer

Die Krone der Alpen

Die schroffen Felsen und berühmten Gipfel des Wilden Kaisers sin…

Familienwandern

Familienwanderweg

Familienwanderung Berg Kodok

Spannend wird es für die ganze Familie, wenn bei der Wandertour …

Rund um den Wilden Kaiser in Tirol ranken sich seit jeher Geschichten, Traditionen und Mythen. Seine steilen Wände und schroffen Felsen ziehen nicht nur Alpinisten und Kletterer in ihren Bann, sondern sind auch faszinierende Kulisse für innovative Familienangebote. Die Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll bilden mit insgesamt 9.374 Einwohnern die Ferienregion Wilder Kaiser inmitten der Kitzbüheler Alpen. Direkt am Fuße des Kaisergebirges erstreckt sich die Region von 703 bis auf 2.344 Metern Seehöhe und punktet mit einer verkehrsgünstigen Lage – München (120 km), Salzburg (80 km) und Innsbruck (80 km) sind nur je eine Stunde entfernt. Viele Unterkünfte – vom urigen Bauernhof bis zum Hotel mit fünf Sternen – bieten echtes Tiroler Urlaubsflair.

Ausgezeichnete Wanderregion

Die Ferienregion Wilder Kaiser darf als erste alpine Region in Österreich stolz das Österreichische Wandergütesiegel tragen. Viele der zertifizierten Wanderwege führen in das seit 1963 bestehende Naturschutzgebiet Wilder Kaiser, das mit einer Größe von 102 km² alle Gipfel des Wilden als auch des Zahmen Kaisers umfasst. Das Naturschutzgebiet zählt mit seinen schroffen Felsen und grünen Flanken zu den schönsten Wander- und Klettergebieten Tirols, der Wilde Kaiser selbst zu den spektakulärsten Bergmassiven der Alpen. Die Schönheit des Gebirges lässt sich bei einer dreitägigen Kaiserdurchquerung besonders gut erleben und entdecken. Die 3-Tages-Hüttenwanderung führt vom Naturbadesee in Going über den Wilder-Kaiser-Steig zur Gruttenhütte, weiter über den Adlerweg bis zum Hintersteiner See und am dritten Tag über die Walleralm oder den Scheffauer wieder zurück ins Tal. Dank der südlichen Ausrichtung und der moderaten Höhenlage kann die Tour bis spät in den Herbst hinein begangen werden. Neben der beeindruckenden Naturkulisse wird davon wohl auch das üppige Frühstück am Berg in Erinnerung bleiben. Denn wenn von mit Hand eingekochte Marillenmarmelade nach echten Marillen schmeckt und selbstgesammelte Kräuter die Basis für den ersten Tee am Morgen sind, weiß man, was man sonst versäumt. In der Region Wilder Kaiser bieten insgesamt 21 Almen und Hütten ab 8 Uhr ihr ganz spezielles Frühstück am Berg und servieren dabei echte Bauernprodukten und auch ein Stück Tiroler Tradition – tolle Aussicht auf umliegende Gipfel und Täler inklusive.

Die Bergdoktor-Region Wilder Kaiser

Seit fünf Jahren bildet die Region Wilder Kaiser die perfekte Kulisse für die beliebte Serie „Der Bergdoktor“ mit Hans Sigl, alias Dr. Martin Gruber. Bereits mehr als 50 Folgen wurden ausgestrahlt, die Dreharbeiten zur 6. Staffel beginnen wieder Mitte Mai. Von 08. bis 15. September 2012 findet am Wilden Kaiser die dritte Bergdoktorwoche statt. Wanderungen zu den original Drehorten sind genauso Teil des Programms wie spannende Blicke hinter die Kulissen der Bergdoktorproduktion. Unbestrittener Höhepunkt der Bergdoktor-Woche ist aber der Fantag mit Hans Sigl am Freitag, dem 14. September. Hoch oben am Hartkaiser kommen Fans dem Bergdoktor ganz nahe und die herrliche Kulisse des Wilden Kaisers ist ein wohl perfekter Hintergrund für ein Erinnerungsfoto mit Hans Sigl. Die Teilnahme am Bergdoktorprogramm, auch am Hans Sigl-Fantag, ist für alle Gäste kostenlos. Nur Verpflegung und Transportkosten sind selbst zu bezahlen.

Erfahren Sie mehr über den Naturpark Hohe Tauern

Unterkünfte Unterkünfte anzeigen Wege Wege entdecken Angebote Angebote buchen