Hochpustertal
Unverbindliche Buchungsanfrage für
Bis

Faszinationsfelder

Hochpustertal

Saftig grüne Almmatten, Alpenblumen bis auf 3.000 m - ein Höhenrekord der Natur, ein Geschenk der Schöpfung durch mildes, südliches…

Familiennestwochen

Alfons Adler

Wichtelspaß im Hochpustertal

Versprechen Sie Ihren Kindern ruhig einen außergewöhnlichen und …

Hochpustertal

Entspannung in der Natur

Hochpustertal: Im Garten der …

Die Ferienregion Hochpustertal liegt eingebettet zwischen den Li…

Geschichten

Wanderauftakt Mostviertel

Musikalischer Wanderauftakt i…

7.-9. Juni: Da capo für die gipfelklaenge Ausgedehnte Wanderung…

Saftig grüne Almmatten, Alpenblumen bis auf 3.000 m – ein Höhenrekord der Natur, ein Geschenk der Schöpfung durch mildes, südliches Klima. Die Gipfel der Karnischen Alpen, der Dolomiten und der Villgrater Berge prägen das Bild des Hochpustertales. Der Karnische Höhenweg, der Gailtaler Höhenweg und der Pustertaler Almweg sind Highlights für mehrtägige Bergwanderungen. Die Bergbahnen Golzentipp (Obertilliach) und Thurntaler (Sillian) bringen Sie bequem bis auf 2.000 m.

Berge für Zwerge

Das Almparadies Villgratental mit dem Oberstaller Almen – Symbol für die Aufrechterhaltung der traditionellen Werte in der Region. Entlang der Pustertaler Höhenstraße findet man die idyllischen Dörfer Anras und Assling, mit dem Pflegegerichtshaus Schloss Anras als kulturellen Highlight. Dort finden zahlreiche Wander¬wege ins romantische Kristeiner- oder Willfernertal ihren Ursprung. Um Ihre Bergerlebnisse unvergesslich zu machen, bietet die Region das elek¬tronische Tourenbuch an.

Erfahren Sie mehr über den Naturpark Hohe Tauern

Unterkünfte Unterkünfte anzeigen Wege Wege entdecken Angebote Angebote buchen