Geschichten

Ein Prost der Gurktaler Hütte 2010

Ehre wem Ehre gebührt. In diesem Sinne startete am Montag dem 18.10. eine gemütliche Wanderung auf die Silberkarhütte in Ramsau…

Geschichten

Panorama Blumenwiese_Wilder Kaiser_TVB Wilder Kaiser (1)

Wilder Kaiser Wanderspezialis…

Die Wilder Kaiser Wanderspezialisten sind Gastgeber, die sich ih…

Natur

Alpenregion Gesäuse - Österreichs Wanderdörfer

Alpenregion Gesäuse

Johnsbach im Gesäuse, im Nationalpark Gesäuse, ist mit seinem 20…

Geschichten

FranzGERDL _AAT-GMUEND_MILLSEE _8313

Kulinarische Landschaften erw…

Herbstliches Tafeln rund um den Millstätter See. Es ist Abend g…

Ehre wem Ehre gebührt. In diesem Sinne startete am Montag dem 18.10. eine gemütliche Wanderung auf die Silberkarhütte in Ramsau am Dachstein, die sich als glücklicher Gewinner bei der Gurktaler Hüttenwahl hervorgetan hatte. Entsprechend dem Namenspatron des Projektes durften natürlich auch einige Flaschen Gurktaler nicht fehlen. Zur allgemeinen Freude der Wandertruppe mussten diese aber nicht per pedes transportiert werden, sondern konnten bequem mit der Materialseilbahn auf die 1250 Meter hoch gelegene Schutzhütte verfrachtet werden.

Der Aufstieg durch die beeindruckende Klamm war somit unbeschwert möglich und wurde von den Gästen entsprechend genossen. Mit von der Partie war neben dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ramsau Heinz Prugger auch Aurelie Desbois für die Firma Gurktaler, die die herrliche Kulisse des Dachsteins sicherlich genossen hat. Genossen wurde aber auch die gschmackige Brettljause, die Hüttenwirt Herwig Erlbacher zusammen mit den Gurktalerkostproben nach der Preis- und Urkundenverleihung servierte.

Auch das Alpenvereinsmagazin Bergauf war mit David Schäffler vertreten, der ausgestattet mit technischen Geräten aller Art für eine entsprechend professionelle Dokumentation des herbstlichen Kooperationsprojektes sorgte.

Ein Dank von Seite der Wanderdörfer an alle Kooperationspartner aber auch Hüttenfreunde, die zahlreiche schöne Einsendungen an uns geschickt haben.

Erfahren Sie mehr über den Naturpark Hohe Tauern

Unterkünfte Unterkünfte anzeigen Wege Wege entdecken Angebote Angebote buchen