Geschichten

ESPA Ötscher-Ultra-Marathon

Der zweitägige ESPA-Ötscher-Ultra-Marathon zählt zu den weltweit schönsten und aufregendsten Abenteuerläufen. Körperliche und psychische Konstitution wird von den Teilnehmern vorausgesetzt.…

Geschichten

Bild1_300x225

Das neue Themenportal zum The…

Die Magie des Gehens in den Bergen findet nicht nur im Sommer st…

Geschichten

Arlberg Wanderer Sagenwald

Die Arlbergwanderer – so viel…

Der Name Arlberg steht für beste Qualität. Und die Arlbergwande…

Geschichten

WA_NL_Haupttext_HoheWand_Skywalk(c)WA-FranzZwickl-fz49688

Unterwegs am Wiener Alpenboge…

Wandern im Paradies der Blicke Die Wiener Alpen erheben sich im …

Der zweitägige ESPA-Ötscher-Ultra-Marathon zählt zu den weltweit schönsten und aufregendsten Abenteuerläufen (Zitate aus “Running” und “aktiv Laufen”) und findet im Naturpark Ötscher Tormäuer mit Start und Ziel in Lackenhof am Ötscher statt. Wunderschöne Naturwege wechseln mit anspruchsvollen Trails und Gehpassagen ab, die auch streckenweise Trittsicherheit und Schwindelfreihet erfordern. Von den Teilnehmern wird eine entsprechende Vorbereitung und körperliche sowie psychische Konstitution vorausgesetzt.

Startzeit am 14.6.14:
9 Uhr, Lackenhof, Talstation Eibenkogl (beim Ötschertreff)

Startzeit am 15.6.14:
10 Uhr, Lackenhof, Talstation Eibenkogl (beim Ötschertreff)

Die erste Etappe kann auch in einer Zweierstaffel gelaufen werden! (30km+20km)

-DO IT BIG OR DO NOTHING!-

Neben dem Swiss Alpin K78 und dem Lauf durch die Verdonschlucht einer der Ultraklassiker in Mitteleuropa! Mit prominenten Siegern wie zB.  dem mehrfachen Sahara Marathon Zweiten Salameh Al-Aqra aus Jordanien.
Österreichs einziger Two Day Raid, also ein Lauf in 2 Tagesetappen zu 50 Km u. 1850 Hm, sowie 20Km u. 1150Hm.

Das Programm mit allen Startzeiten sowie den genauen Streckenverlauf finden Sie unter www.oetschermarathon.at

18. ESPA-Ötscher-Ultra-Marathon

Erfahren Sie mehr über den Naturpark Hohe Tauern

Unterkünfte Unterkünfte anzeigen Wege Wege entdecken Angebote Angebote buchen