Krakautal
Unverbindliche Buchungsanfrage für
Bis

Krakautal

Wasserwege & Wandertaxi

Echt - Wild - Romantisch

Echt, weil bei uns noch echtes, unverfälschtes Brauchtum gelebt wird und weil die Gastgeber und die Gäste noch die Begegnung und die Beziehung pflegen. Wild - gehört eigentlich zu wildromantisch und das bezieht sich auf unsere Landschaft, unsere Täler und Berge, Wälder Moore und Kraftplätze, Seen und Bäche. Eine wildromantische Kulisse, in der Sie einen entschleunigten Urlaub in der besten Luft Österreichs verbringen können.
„Die beste Luft Österreichs im schönsten Hochtal der Alpen“ (Stammgästezitat) erwartet die Suchenden, die Wandern als sinnliches Erlebnis begreifen und im Krakautal ihre Sehnsüchte stillen können.

Preis pro Person ab 273 €

Dauer: 7 Tage

Gültig von 01. Juni 2014
bis 30.September 2014

Info & Buchung beim Anbieter

Tag 1:
Kleine Erkundungswanderung durch den Ort. Wer Lust hat wandert noch auf den Kalvarienberg (herrlicher Ausblick auf das Krakautal), begeht den Naturlehrpfad
oder holt sich auf dem Panoramaweg die ersten Eindrücke vom Krakautal.

Tag 2:
Der 1. Wandertag: Genusswanderung zum Etrachsee oder weiter bis zu die Wildenkarseen.
Auf dieser Wanderung gibt es einige kulinarische Köstlichkeiten: "Ofenbratl", geräucherte Forellen, sowie weitere regionale Köstlichkeiten.

Tag 3:
Über den Krakautaler Höhenweg (zertifizierter Weg)zum Schattensee "Feenwanderung" genannt. Der Reiz auf dieser Kammwanderung ist der schöne Mischwald, vor allem aber auch die vielen Lärchen, die schönen Almweiden, die noch zum Teil gemäht werden und die geheimnisvollen Moorflächen. Speziell im Herbst ist diese Tour eine Traumwanderung mit einigen schönen Aussichtspunkten. Schwimmen im moorhältigen See ist für viele Erholung pur.
Ein Highlight ist das Wasserscheibenschießen am Schattensee.
Man schießt auf das Spiegelbild der Scheibe im Wasser. Anmeldung von Gruppen erforderlich.
Eine geführte Moorwanderung wird angeboten (Wanderung zur geheimnisvollen Welt des Überlinger Moors).

Tag 4:
Kalt-Warm Angebot: Wanderung von der Klausnerbergsäge zum Rantensee (kalt). Für Konditionsstarke ist der Predigtstuhl oder der Übergang zum Prebertörl zu empfehlen. Einkehr bei der Ebenhandlhütte oder bei der Möslhütte im Prebertal.
Nach der Rückkehr können Mooranwendungen gebucht werden (warm).

Tag 5:
Wanderung zur Grazer-Hütte mit herrlichem Ausblick über das Krakautal.
Gipfelstürmer sollten sich den Preber, unseren Hausberg mit 2.
740 m nicht entgehen lassen.

Tag 6:
Kleine Wanderung zum Abschluss zum höchsten Wasserfall der Steiermark, dem sehenswerten "Günster Wasserfall".
Anschließend Besichtigung des Dorfmuseums sowie des Edelsteingartens und des Mineralienmuseums.
Abschließend wäre Schwimmen im Badesee noch erholend.

Tag 7:
Abreise
Überreichung einer Wandermedaille

Kernleistung: Wanderungen durch unberührte Natur, zu Energie- und schönen Aussichtsplätzen.

Nächtigung, Frühstücksbuffet, Abendessen, Wanderinformation inkl.
einer Krakauer Wanderkarte

Schlüsselleistung: Nächtigung im ****Hotel oder im ***Gasthof.

Nächt.
im Privatquartier oder in einer Ferienwohnung auf Anfrage.

Serviceleistungen: Pauschale mit fixem Standort und selbständiger Wanderung.

Preisangaben:

Preis pro Person - Hotel (4 Sterne)
Halbpension 313 €

Preis pro Person - Gasthof (3 Sterne)
Halbpension 273 €

Gültig von 01.Juni bis 30.September

Erfahren Sie mehr über den Naturpark Hohe Tauern

Unterkünfte Unterkünfte anzeigen Wege Wege entdecken Angebote Angebote buchen