Es ist eine Freude zu erleben, wie das Wissen um die Mondrhythmen wieder erwacht und den Platz im Alltag vieler Menschen findet, den es verdient. Auf den Stationen des Themenwanderweges „Mondpfad“ in Zauchensee können auch Sie den Einfluss der Natur- und Mondrhythmen auf Ihr Wohlbefinden spüren. Besonders bei den Übungen der Mondgymnastik, den Kräutern im Mondkrater oder der Energietankstelle Holz. Jede Station zeigt Ihnen hautnah, was in Harmonie mit dem Mond alles möglich ist.

Mag. Klaudia ZorteaGeschäftsführerin Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

Sportlich-anspruchsvoll und gemütlich-familiär - so abwechslungsreich ist Altenmarkt-Zauchensee.


...das erwartet Sie



Im Rhythmus des Mondes

Der 3,5 Kilometer lange Erlebnisweg „Mondpfad“ ist die perfekte Wahl für eine Wanderung im Einklang mit der Natur. Interaktive Erlebnisstationen beleuchten die Bedeutung des Mondes, erhellen wissenschaftliche und mystische Zusammenhänge und zeigen uns seinen Einfluss auf die Gesundheit. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist durch das Willkommenstor in seine Welt einzutreten: Sie beginnen mit den faszinierenden Übungen der Mond-Gymnastik und der fünf Finger. Auf der Sternwarte blicken Sie durch ein Teleskop in den Himmel und treten so mit dem Mond in Kontakt, halten dann Ausschau nach den heilenden Kräutern im Mond-Krater und spüren an der Energietankstelle „Holz“, zu was die Natur imstande ist. Insgesamt brauchen Sie für die Runde auf den Spuren des Trabanten etwa eineinhalb Stunden.

Gewinnen Sie im Einklang mit dem Mond eine neue Lebensqualität.

Teleskopische Sternen.Führung © Gerhard Rainer

Inspiration Mond © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

Mond-Gymnastik

Für die Übungen der Mond-Gymnastik gilt: Sie helfen nur zum richtigen Zeitpunkt, d.h. Mondstand, Körperregion und Art der Übung müssen im Einklang sein. Dann empfindet der Körper den Sinn der Bewegung und setzt sie sogar doppelt wohltuend um. Die Übungen aktivieren alle Muskelgruppen, wirken tief entspannend, stärken das Immunsystem und entwickeln ein Körperbewusstsein.

Wandern am Mondpfad © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

5-Finger-System

Jedem Finger und dem Handmittelpunkt sind die inneren Organe und Sternzeichen zugeordnet. Mit bestimmten Fingerübungen können Sie das entsprechende Organ beeinflussen und Linderung, Heilung, Aktivierung und Harmonisierung herbeiführen. Höchste Wirksamkeit erzielen Sie, wenn Sie zusätzlich auf die Uhrzeit der Hochphase des „angesprochenen“ Organs achten.

Kräuter.Spaziergang © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus/Huber Hans Photos

Kräutergarten im Mondkrater

Auch auf die Kräuter im Mondkrater verströmt der Mond seine intensive Kraft. Der Garten wurde nach der Traditionellen Europäischen Heilkunde (TEH) angelegt, die inzwischen über 50 Heilpflanzen wissenschaftlich bestätigt hat. Die Kräuter sollten für eine optimale Wirkung z.B. bei vielen Blessuren, von Abschürfungen bis zu Entzündungen, zu einer bestimmten Mondphase geerntet werden.

Schlüsselleistung:
  • Nächtigung mit Frühstück im drei Sterne Hotel, geführte Almwanderung, Eintritt in die Erlebnis-Therme Amadé, Berg- & Talfahrt mit der Gamskogelbahn, Teleskopische Sternen.Führung, Salzburger Sportwelt Card.
Gewinnen Sie im Einklang mit dem Mond eine neue Lebensqualität!
  • Körper und Seele harmonisieren sich!
    • Im Umgang mit den Mitmenschen ist man feinfühliger.
    • Das Selbstbewusstsein wird gestärkt.
  • Das Gesundheitsangebot wirkt, wie folgende Studie beweist:

3 Tage, 2 Nächte
ab € 249

3 Tage, von 23. Juni 2019 bis 14. September 2019
Information und Buchung

Preis pro Person:

Hotel (3 Sterne)  Frühstück  ab 249 €


Kontakt

Tourismusverband Altenmarkt-Zauchensee
Sportplatzstraße 6
5541 Altenmarkt-Zauchensee
Tel. +43(0) 6452/5511
info@altenmarkt-zauchensee.at
www.altenmarkt-zauchensee.at


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen