Impressionen des Wanderwegs



Der Weg führt vom Pfarrhof Kappel in Richtung Natura2000-Gebiet Mannsberg-Boden zum Rambschißlhofund wieder retour.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.99 km
  • Zeit: 2.2 Stunden
  • Startpunkt:
    Pfarrhof Kappel am Krappfeld
  • Aufstieg: 181 m
  • Abstieg: 181 m
  • Niedrigster Punkt: 576 m
  • Höchster Punkt: 662 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Das Krappfeld gilt als Kornkammer Kärntens. Im Sommer wogen hier weitläufige Felder im Wind und umgeben das liebliche Dorf Kappel. Vorm Pfarrhof startet diese 8 Kilometer lange Wanderung entlang einer malerischen Allee, die einer Landart des Görtschitztaler Künstlers Werner Hofmeister den idealen Rahmen bietet.


Über eine Schleife führt der Weg in Richtung Mannsberg-Boden, dem jüngsten Kärntner Natura-2000-Gebiet. Ein geheimnisvolles, idyllisches Schatzkästchen von Ruhe, Artenvielfalt und herrlichen Weitblicken auf ein Berg-Wald-Wiesenpanorama. Mitten im Schutzgebiet wartet am Rambschißlhof das Europaschutzgebietszentrum: Eine informative Hands-On-Schau, in der das sinnliche Naturerleben mit spannenden Fakten aus dem Gebiet gefestigt werden kann. Der Rückweg nach Kappel führt über dieselbe Route. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Geheimtipp: Informieren Sie sich im Europaschutzgebietszentrum über das Netzwerk Natura 2000 und staunen Sie über das Wunderwerk Natur!
  • Quelle: Tourismusregion Mittelkärnten GmbH
  • Autor: Tourismusregion Mittelkärnten

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Inspirationsbroschüre bestellen

    Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

    • 10 Momente zum Träumen und Erleben
    • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
    • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
    • Sammlung für deine Wandermomente
    Jetzt bestellen