Impressionen des Wanderwegs



Wanderweg "Goldberg-Höhenwanderweg" mit herrlichem Panoramablick   


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 18.06 km
  • Zeit: 6.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Höfling Höhe Gasthof/Pension Birkenhof
  • Aufstieg: 737 m
  • Abstieg: 724 m
  • Niedrigster Punkt: 651 m
  • Höchster Punkt: 1159 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Höhenweg über Stollwitz - Goldberg - Gurina, anschließend entlang der Gail zurück nach Höfling

Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke:
Gasthof Grünwald - St. Daniel
Gasthof Lenzhofer - Dellach
Dellacher Dorfwirt - Dellach
Jausenstation Stefan - Dellach

Tourismusbüro Dellach - Ortszentrum Dellach  Tel.: 04718/301  


Ausgehend von Höfling erreichen Sie über einen Weg entlang von Feldern und Wäldern Stollwitz und Oberstollwitz. Von dort führt der Wanderweg weiter bergwärts. Nach dem Überqueren des Maiengrabens gelangen Sie auf den Goldberg. Dem Wegverlauf folgend queren Sie den Mittergraben und gelangen schließlich auf die Gurina. Dort haben Sie die Gelegenheit, einen gallo-römischen Umgangstempel - den Herkulestempel - zu betrachten und dort eine Rast einzulegen. Der Weg führt Sie über den Güterweg und die Bergstraße bis zum Soldatenfriedhof. Der erste Weg links nach dem Friedhofsportal führt Sie zuerst über eine asphaltierte Straße, dann über den Güterweg zur Bundesstraße. Von dort aus biegen Sie kurz vor den ersten Häusern auf der linken Straßenseite in Richtung Bahnhof ab. Der Weg führt beim Gasthof Lenzhofer (Einkehrmöglichkeit) vorbei bis zur Schattseitenlandesstraße. Biegen Sie links ab, queren Sie die Geleise und folgen Sie dem Weg bis zur Abzweigung des Radweges bei der Gailbrücke. Rechts (Richtung Kötschach-Mauthen) abbiegen! Dem Radweg ca. 2,5 km (an der Abzweigung St. Daniel vorbei) bis zur Abzweigung Höfling folgen. Nach einem kurzen Marsch entlang eines Feldweges gelangen Sie wieder zurück an den Ausgangspunkt Ihrer Wanderung.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    gutes Schuhwerk 

  • Anreise: von Richtung Drautal - über den Gailberg bis Kötschach-Mauthen – auf der B111 Richtung Hermagor bis Höfling

    von Richtung Klagenfurt – Villach – Abfahrt Gailtal/Hermagor – B111 Gailtalbundesstraße bis Höfling    

  • www.dellach.at  

    gurina.dellach.at 

  • Quelle: NLW Tourismus Marketing GmbH
  • Autor: S.B.

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit in Höfling   
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Anfahrt mit Bus und Bahn, Zu- und Ausstiegsmöglichkeit in Dellach    

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Beachten Sie bitte die Beschilderungen!   


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen