Impressionen des Wanderwegs



Grenzenloses Langlaufen im Lesachtal


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 28.61 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Frohnbrücke/Wiesen/St. Lorenzen bzw. Kartitscher Sattel/Hollbruck
  • Aufstieg: 637 m
  • Abstieg: 305 m
  • Niedrigster Punkt: 1039 m
  • Höchster Punkt: 1527 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Loipe für Jede und Jeden, der abseits der Massen in wunderbarer Naturlandschaft seine Runden ziehen will. Zahlreiche Varianten und Runden warten auf Freunde des nordischen Sports.


Diese wunderschöne Loipe verbindet die Bundesländer Kärnten und Osttirol. Entlang der Gail führt die gemütliche, ebene Strecke vorbei an wunderschönen Wiesen und Bauerngebäuden. Loipe: ab St. Lorenzen im Lesachtal (Einstieg Wiesen - Frohnbrücke) bis Obertilliach - Kartitscher Sattel


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    Anreise entweder über Kötschach-Mauthen oder Tassenbach (Sillian) ins Lesachtal

  • Biathlonzentrum Obertilliach

  • Geheimtipp:

    Langlauferlebnis in unberührter Natur

  • Quelle: TVB Lesachtal
  • Autor: Tourismusverband Lesachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    In den Ortszentren entlang der Loipe

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Variante A: Mit dem Zug nach Hermagor – weiter mit dem Bus nach Kötschach und ins Lesachtal

    Variante B: Mit dem Zug nach Oberdrauburg – weiter mit dem Bus nach Kötschach und ins Lesachtal

    Variante C: Mit dem Zug nach Lienz – weiter bis Tassenbach – dann mit dem Bus ins Lesachtal


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen