Impressionen des Wanderwegs



Am Rupertiweg Nr. 210 über Zihagas und Peloschen zur Stosia. Hier verlässt man den Weitwanderweg und gaht auf dem Weg Nr. 9 unter (oder 210 über) dem Almspitz vorbei zur Latschur. Abstieg über Stosia - Techendorfer Alm - Würden - Ortsee - Gasthof Dolomitenblick - Schiffsanlegestelle. Von dort mit dem Linienschiff zurück nach Techendorf oder zu Fuß entlang des Uferwegs.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 19.45 km
  • Zeit: 8.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Neusach am Weissensee, 930 m Seehöhe
  • Aufstieg: 1300 m
  • Abstieg: 1300 m
  • Niedrigster Punkt: 934 m
  • Höchster Punkt: 2208 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


 Beschaffenheit Infrastruktur Der Weissensee: unendliche Weiten. Der See schlängelt sich einem nordischen Fjord gleich durch ein bezauberndes Landschaftsidyll. 6,5 km² ist er groß und rühmt sich, der reinste Badesee der Alpen zu sein. "Trinkwasserqualität" nennt man das: kein hohler Werbespruch, sondern bewiesene Qualität. Der Weissensee mit seinem Heilklima wurde ja auch nicht zufällig mit dem "Europäischen Preis für Tourismus und Umwelt" ausgezeichnet. Und im Jahr 2006 wurde das Gebiet zum Naturpark erklärt. Einkehrmöglichkeiten Gastronomie und Hütten am Weissensee Erlebnispunkte Latschurgipfel. Er bietet einen ausgezeichneten Rundblick und einen großartigen Tiefblick auf die Siflitzer Almhütte und in das Drautal. Weitere Informationen

  • Startpunkt: Neusach am Weissensee, 930 m Seehöhe
  • Zielpunkt: Latschur, 2.236 m Seehöhe
  • Länge: 15
  • Gesamtgehzeit: 9 h
  • Wegnummer: 9,210, 9D und 265
  • Schwierigkeitsgrad: schwer

Gipfelwanderweg



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Auto:
    Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
    München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg - Weissensee

    München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

    München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Westen (CH, F, I):
    Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Osten (A, H):
    Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
    Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

    Aus dem Süden (I, SLO, HR):
    Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
    Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
  • Quelle: Weissensee Information

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 47 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen