Impressionen des Wanderwegs



Kurzer Klettersteig mit anspruchsvollen Stellen, die bei Nässe gleich um einiges schwerer werden (fast ganzjährig begehbar, speziell für Anfänger, Kinder und Fortgeschrittene). Schöne Ausblicke auf Lavamünd.


 Klettersteig
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.97 km
  • Zeit: 0.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz in Lavamünd beim Bahnübergang/Pfarrdorf
  • Aufstieg: 123 m
  • Abstieg: 90 m
  • Niedrigster Punkt: 354 m
  • Höchster Punkt: 473 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Klettergarten bzw. Klettersteig am Dreifaltigkeitsfelsen in Lavamünd ist eine Herausforderung für jeden. Es erwarten Sie 16 verschiedene Routen mit einer Länge bis zu 30 Metern. Es besteht absolute Helmpflicht. Das Klettern selbst ist nur mit Seilsicherung erlaubt.
Wenn Sie das Klettern erlernen wollen, stehen Ihnen staatlich geprüfte Lehrwarte zur Verfügung.


Klettersteig:

Zunächst über leichten Felsen (A) am Einstieg hinauf zu einer ersten kurzen Stufe, die rasch überwunden wird (B/C). Nun folgt eine Querung in teils erdigem Gelände  (B), welches zum ersten Steilaufschwung führt (A). Eine kurze Verschneidung (B/C) ergibt den Übergang in die mit Klammern entschärfte, sehr steile und glatte Wand (C). An deren Ende folgt eine Querung auf glattem Fels (B/C bis C) zur Schlüsselstelle. Ein scharfes und sehr ausgesetztes Eck muss überwunden werden (C/D), welches teilweise mit Klammern zusätzlich gesichert ist. Dann noch ein paar Meter auf der ausgesetzten und steilen Kante (C), welche im Wald-/Schrofengelände ausläuft. Noch kurz im abschüssigen Gelände (A/B) bis kurz unterhalb des Kirchleins. Auf einem Steiglein in wenigen Min. zur Dreifaltigkeitskirche.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Normgerechtes Klettersteigset bzw. Klettersportausrüstung.
  • Anreise: Auf der A2 Südautobahn bis zur Ausfahrt St. Andrä im Lavanttal; vom Kreisverkehr bei der Abfahrt nach SO und über St. Paul bis Lavamünd. Durch den Ort Richtung Slowenien und noch vor dem Bahnübergang nach O auf den Parkplatz in Pfarrdorf/Lavamünd, von dem aus man schon die Dreifaltigkeitskirche hoch über Lavamünd sehen kann (Hinweisschild "Klettergarten OEAV").
  • www.region-lavanttal.at

    Kletterschule "Sportkletterei"

    Mag. Christian Grübler

    Tel. +43(0) 664/1462333

    www.sportkletterei.at

    www.kletterzentrum-wolfsberg.at

  • Geheimtipp: Sollten Sie sich für eine Floßfahrt auf der Drau interessieren, in Lavamünd haben Sie die Möglichkeit dazu.

    Nähere Info:

    Email: kraftholz@aon.at

    Handy: +43(0)699/117 955 96 (ab 14:00 Uhr)

    Handy: +43(0)664/436 403 6

    Oder Sie machen eine Kanufahrt auf der Drau bzw. Lavant.

    Tel. +43(0)676/7833363 (Hr. Kramer Karl)

    www.natur-erleben.eu    E-Mail: charlykramer@yahoo.de

  • Quelle: RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • Autor: Schober Erich

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz in Lavamünd beim Bahnübergang

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


1. Steinschlaggefahr - Helm verwenden!

2. Klettern nur mit Seilsicherung erlaubt!

3. Für Klettersteig normgerechtes Klettersteigset verwenden!

4. Bitte nur am Parkplatz neben der Bundesstrasse parken!

5. Keinerlei Müll hinterlassen!

6. Kein offenes Feuer!

7. Benützung folgt auf eigene Gefahr!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen