Impressionen des Wanderwegs



Interessanter Klettersteig durch die Möllschlucht mit mehreren verschieden langen Seilbrücken. Schwierigkeit: D (bis zum Notausstieg C).  Begeben Sie sich auf den Klettersteig durch die Möllschlucht und staunen Sie über die Kraft der Natur, welche die Schlucht über Jahrhunderte hinweg so malerisch geformt hat!


Jeden Mittwoch von Mitte Juni bis Mitte September wird diese Tour in Begleitung der Heiligenbluter Bergführer angeboten.
Anmeldung unter +43 (0) 4824/2700-7 oder info@grossglockner-bergfuehrer.at bis 17:00 Uhr am Vortag!


 Klettersteig
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.68 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Gasthof Sonnblick, Heiligenblut
  • Aufstieg: 60 m
  • Abstieg: 60 m
  • Niedrigster Punkt: 1191 m
  • Höchster Punkt: 1245 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Detaillierte Beschreibung inkl. Topo auf www.bergsteigen.at!


Sie fahren vom Ortszentrum von Heiligenblut in Richtung Winklern/Lienz. Nach ca. 200m erreichen Sie eine Abzweigung nach Rechts und dem Hinweisschild: Möllschlucht. Diesem Hinweis folgen und schon sind Sie am Parkplatz vom Gasthof Sonnblick angelangt, von wo die Tour gestartet werden kann.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Normale Klettersteigausrüstung: Anseilgurt, Klettersteig-Set und Helm.

  • Anreise:

    Über die Mölltal-Bundesstraße (B107) bis kurz vor Heiligenblut. Nach einer Rechtskurve, bei der der Ort zum ersten Mal ins Blickfeld rückt, nach links abbiegen und die kurze, aber sehr steile Straße abwärts zum Gasthof Sonnblick fahren.

  • www.grossglockner-bergfuehrer.at

    https://www.youtube.com/watch?v=9xJX4mIYTYY

     

  • Quelle: Kärnten Hohe Tauern
  • Autor:

    Andreas Kleinwächter

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Beim Gasthof Sonnblick

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Bushaltestelle „Zlapp“ wird von öffentlichen Bussen auf den Linien Spittal-Winklern-Heiligenblut, oder Lienz-Winklern-Heiligenblut  mehrmals täglich angefahren.  Von der Haltestelle gehen Sie in wenigen Minuten zum Gasthof Sonnblick bzw. zum Schluchteinstieg.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Pegelstand (Markierung) beachten: Wenn die Zähne des Eisenwehrs unter dem Wasserfall bei der Brücke zum Gasthof Sonnblick verschwinden - den Klettersteig NICHT begehen! Siehe Darstellung auf der Infotafel am Ein-/ oder Ausstieg des Klettersteiges.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen