Impressionen des Wanderwegs



Leichte, sehr schöne Rundwanderung über mehrere Almen.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.62 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Kreuzeck-Bahn
  • Aufstieg: 1070 m
  • Abstieg: 1058 m
  • Niedrigster Punkt: 1205 m
  • Höchster Punkt: 2222 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Kreuzeckbahn (Mit Nationalpark Kärnten Card gratis) bringt uns gemütlich der Almregion näher. Dort erwartet uns ein herrliches Wanderrevier, das wir je nach sportlicher Ambition bereits mit dem Besuch einer der urigen Hütten beenden, auf einer kleineren Almrunde uns von Hütte zu Hütte bewegen oder den Tag mit Gipfeln des Koppen und des kleinen Salzkofels krönen. Vielleicht wird an diesem Tag der Wunsch entstehen, den hier beginnenden gesamten Kreuzeck-Höhenweg zu begehen.


Von der Bergstation der Kreuzeckbahn abwechselnd der Forststraße und dem Wanderweg Nr.342 folgend zur Mernikalm. Weiter auf dem Weg Nr. 15 zur Mösernhütte. Hier zweigen wir links ab und erreichen nach ca. 20 Minuten die Abzweigung Kleiner Salzkofel, bei der wir nach rechts auf den neu angelegten Steig abzweigen. Dieser führt uns über den markanten Rücken erst durch einen lichten Wald und danach über freies Gelände auf die Koppen. Von hier westwärts über den Grat in wenigen Minuten zum Gipfel des Kleinen Salzkofel.

Abstieg: zurück auf die Koppen und entlang des weiterführenden Rückens zur Roßeben. Hier stoßen wir auf den Weg Nr. 342. Nach links abzweigend folgen wir diesem in nördlicher Richtung bis zur Wegkreuzung, hier nach rechts weiter zur Mühldorfer Alm, an dieser links haltend vorbei und weiter über die Mernikalm zum Ausgangspunkt Kreuzeckbahn.

Variante:
Es ist möglich, die Almen-Rundwanderung ohne den Aufstieg zur Koppen und den Kl. Salzkofel zu machen. Dabei folgen wir ab der Mösernhütte dem flachen Weg zum Wegweiser Salzkofelhütte/Mühldorfer Alm. Hier abwärts zur Mühldorfer Alm.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Von der B 106 in Kolbnitz abzweigen und der Beschilderung zur Kreuzeckbahn folgen. Ideal auch mit dem Nationalpark Wanderbus möglich!
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Der Nationalpark Wanderbus  fährt den Parkplatz Kreuzeckbahn vom 19.6. bis 14.9.2014 mehrmals täglich an und bietet so den idealen, bequemen und praktischen Mobilitäts-Service für diese Tour!


    Fahrzeiten:

    Mallnitz            08:45 -  
    Obervellach*     09:00 - 14:05
    Kolbnitz*           09:10 - 14:15
    Kreuzeckbahn   09:12 - 14:17

     

    Kreuzeckbahn   14:17 - 15:55
    Kolbnitz            14:30 - 16:00  
    Obervellach*    14:40 - 16:15
    Mallnitz Ort      14:52 - 16:30
       (16:30 nach Mallnitz: Umsteigen in Obervellach)


    *Anschlussmöglichkeiten an die Tal-Linien des Postbusses

  • Geheimtipp: Gratis-Benützung der Kreuzeck-Bahn mit Nationalpark Kärnten Card!

     

  • Quelle: Kärnten Hohe Tauern
  • Autor: Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz an der Kreuzeckbahn

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen