Impressionen des Wanderwegs



kulturell, historischer Rundwanderweg im Wallfahrtsort Maria Luggau


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.26 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Startpunkt:
    Lesachtaler Bauernladen
  • Aufstieg: 100 m
  • Abstieg: 100 m
  • Niedrigster Punkt: 1165 m
  • Höchster Punkt: 1246 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die 5 alten, noch voll funktionstüchtigen Wassermühlen in Maria Luggau sind erzählen viel über die einstige - aber auch jetzige Arbeitsweise der Bauern im Lesachtal.


Vom Bauernladen in Maria Luggau startet die Rundwanderung Richtung Bäckwirt, einem alten Gasthof - anschließend recht hinauf zum Mühlenweg, wo wir die 5 alten, noch voll funktionstüchtigen Wassermühlen erreichen. Als Rückwanderung bietet sich die Straße über Oberluggau wieder zurück zum Bauernladen an.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: entweder über Kötschach-Mauthen oder über Sillian (Tassenbach) nach Maria Luggau im Lesachtal
  • Führungen Freitags, 10 Uhr - Treffpunkt beim Bauernladen.

  • Geheimtipp: Highlights: Historische Klostergartenanlage, Basilika Maria Luggau, schöne Bauernhofensembles entlang des Weges!
  • Quelle: TVB Lesachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    direkt in Maria Luggau (Bereich alte Volksschule)
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Bus von Sillian (Tassenbach) bzw. von Kötschach-Mauthen nach Maria Luggau (Bus hält direkt im Ort) am Beginn des Mühlenweges

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen