Impressionen des Wanderwegs



Der Danielsberg, als auffällige Spitze mitten im unteren Mölltal gelegen, gilt als älteste Kultstätte Kärntens. Der "Keltische Schalenstein" liefert Zeugnis dieser Jahrtausende langen Geschichte. Einst zierte ein römischer Tempel seinen Gipfel, heute eine dem hlg. Daniel geweihte Kirche. Der Naturlehrweg ist eine schöne, einfache Kurzwanderung durch das Naturschutzgebiet am Danielsberg und kann hervorragend mit einem Besuch im Herkuleshof und einer Wanderung zu Schalenstein und Kirche kombiniert werden! Zudem bietet das Nationalpark Wandertaxi einen idealen Mobilitätsservice für diese Tour!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.68 km
  • Zeit: 0.4 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Preisdorf
  • Aufstieg: 222 m
  • Abstieg: 14 m
  • Niedrigster Punkt: 744 m
  • Höchster Punkt: 956 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Naturlehrpfad führt vom Weiler Preisdorf durch das Naturschutzgebiet direkt zum Herkuleshof, nahe der Kirche am höchsten Punkt des Danielsberges. Es bieten sich zahlreiche markierte Varianten an. Es empfiehlt sich ein "Abstecher" zum Klettergarten (beschildert) - hier bietet sich ein hervorragender Tiefblick ins Mölltal!


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Beschränkte Parkmöglichkeiten im Bereich des Ausgangspunktes


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen