Impressionen des Wanderwegs



Diese nette Wanderung im Herzen des Bodentals bietet atemberaubende Ausblicke, bezaubernde Wiesen und Almen und ein kurzes Stück einen steilen Abstieg.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.58 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Meerauge im Bodental
  • Aufstieg: 542 m
  • Abstieg: 542 m
  • Niedrigster Punkt: 1029 m
  • Höchster Punkt: 1567 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Meerauge der Markierung 662 folgen, vorbei am Gasthof Bodenbauer mit der wunderschönen alten Linde im Innenhof.

Durch gepflegte Wälder relativ eben bis zum hinteren Ende der Märchenwiese. Hier ansteigend den Wanderweg folgen, bis dieser auf die neue Forststraße trifft. Dieser folgen.  Entweder auf der Forststraße bleiben (länger aber flacher) oder (kürzer und steiler) am Wanderweg bleiben. Bald schon ist die neue unbewirtschaftete Hütte auf der Ogrisalm in Sichtweite. Als Gipfel bietet sich die Kosmatiza unmittelbar oberhald der Ogrisalm an. Der Rückweg führt über den Panoramaweg Südalpen, Markierung 603, auf einen Rücken und dann rechts steil hinunter bis zu einer Forststraße. Dieser folgen, vorbei an den ersten Häusern und beim Ogrisbauer, weiter auf der Asphaltstraße ins Tal hinunter. Kurz vor dem ehemaligen "Sonnenhanglift" / Ferienwohnung Vertatschablick rechts abbiegen, Wegnummer 8 und über eine Wiese und durch Wald westlich beim "Schwerzer" vorbei auf die Straße zum Bodenbauer. Dieser rechts folgen zum Ausgangspunkt.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Regenjacke, Proviant, Stöcke, Trinkwasser kurz vor der Ogrisalm
  • Anreise: Von Klagenfurt Richtung Loiblpass, auf der Sapotniza rechts ins Bodental abzweigen, vorbei am Familienhof Sereinig. Kurz vor dem Gasthof Bodenbauer befindet sich auf der rechten Seite ein nicht befestigter kostenfreier Parkplatz.
  • Geheimtipp: Gipfel der Kosmatiza mitmachen
  • Quelle: Carnica-Region Rosental
  • Autor: Sissi Wutte

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Auf einem nicht befestigten, kostenfreiem Parkplatz beim Eingang zum Meerauge

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen