Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.36 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Aufstieg: 447 m
  • Abstieg: 447 m
  • Niedrigster Punkt: 1049 m
  • Höchster Punkt: 1319 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Gehzeit hin und zurück ca. 4 ½ Std. = 9 Punkte

Ausgangspunkt St. Lorenzen, Fahrweg über Wiesen nach Frohn oder von St. Lorenzen über den Fußweg-Frohnsteg die Gail überquerend zum „Luggerkreuz". Der Fußwanderweg zweigt beim sogenannten Luggerkreuz unterhalb von Frohn nach Südwesten ab, wobei man zuerst bei einem Heustadel vorbei durch ein Gatter wandert und den Feldweg zum Luggerbauer hinaufsteigt. Dort geht man dann weiter zum Lexerbauer, wo man sich dann für zwei Möglichkeiten entscheiden kann. Entweder zweigt man rechts ab und gelangt über den schmalen, aber kürzeren Gehsteig nach Oberfrohn, oder man wandert über den Fahrweg zum Mosenstaller Bauer hinauf, wendet sich dort nach rechts und kommt so über die Straße ebenfalls nach Oberfrohn.  Vom Frohnerkirchl aus, das neben den Oberfrohner Bauernhäusern steht, hat man zwei Möglichkeiten nach Sterzen zu gelangen.  Über den Höhenweg, der oberhalb der Häuser hinaufgeht, gelangt man nach ungefähr 500 m leichter Steigung auf den Frohnerhügel, von wo aus man eine wunderschöne Aussicht nach Luggau hat. Es geht über den schönen Fahrweg durch den Wald hinunter nach Sterzen.

Die zweite Möglichkeit ist die, dass man vom Frohnerkirchl ungefähr 20 Minuten nach Westen wandert und auch so die Ortschaft Sterzen erreicht. Von Sterzen aus weist die Markierung Sterzen – Wiesen einen schönen ruhigen Fußweg nach Osten, wo man zur Gailbrücke kommt und dann weiter nach Wiesen und St. Lorenzen wandern kann. Der Kontrollstempel befindet sich bei der Kirche in Oberfrohn.  Wer einen besonders schönen Spazierweg zum Frohnkirchl machen will, dem wird empfohlen, über die Tannwiese zu wandern. Der Weg ist markiert. Er zweigt 1,5 km nach der Gailbrücke rechts ab und führt über eine trockene, schöne Gegend hinauf zum Kirchlein.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Nassfeld - Pressegger See

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen