Impressionen des Wanderwegs



Lange aber technisch einfache Schitour von Bodensdorf auf den aussichtsreichen Gipfel der Gerlitzen.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.72 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bodensdorf
  • Aufstieg: 1351 m
  • Abstieg: 3 m
  • Niedrigster Punkt: 557 m
  • Höchster Punkt: 1911 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eine lohnenswerte und lange Schitour in schneereichen Wintern, die über die Talabfahrt Bodensdorf (18) zum Gipfel der Gerlitzen führt.


In schneereichen Wintern startet man in St. Urban - Tschöran und folgt dem Burgweg bis kurz vor dem Neßlbach. Man folgt dem Verlauf des Neßlbaches in nordwestlicher Richtung und quert nach wenigen Gehminuten die Gerlitzenstraße. Dem Verlauf der Talabfahrt Bodensdorf folgend erreicht man den Birkenhof auf 1.344 m im Bereich der Kehre. Die Gerlitzenstraße wirdein weiteres mal gequert bevor man bei der bewirtschafteten und sonnigen Sepplhütte ankommt. Der weitere Anstieg verläuft am Rande der Piste bzw. über den Weg Nr. 174 auf die Bergeralm auf 1.764 m und über den Weg Nr. 175 auf den Gipfel der Gerlitzen. Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegspur.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Schitouren-Ausrüstung (LVS, Sonde, Lawinenschaufel), Wechselbekleidung, warmes Getränk, Erste Hilfe, Handy.

  • Anreise: Von der Autobahnausfahrt A10 - Villach-Ossiacher See folgt man der B94 über Annenheim nach Bodensdorf.
  •  

    Region Villach Tourismus

     

    +43 4242 42000

     

    www.region-villach.at

     

  • Geheimtipp:

    Der Startpunkt der Tour kann je nach Schneelage auch nach oben verschoben werden. Dafür empfiehlt sich die Gerlitzen Mautstraße bis zum Gasthof Matthiasl zu fahren (mautfrei!) und dem Weg Nr. 3 Richtung Winkl Ossiachberg zu folgen. Nach ca. 20 Minuten erreicht man die Abzweigung Richtung Birkenhof.

  • Quelle: Region Villach Tourismus GmbH
  • Autor: Region Villach

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    In St. Urban findet man ausreichend Parkmöglichkeiten beim Sportplatz der Sportgemeinschaft Tschöran.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bodensdorf ist in regelmäßigen Abständen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem mit der Bahnlinie S2 erreichbar.

    Hier gehts zur Fahrplanauskunft.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen