Impressionen des Wanderwegs



Mit 1400 Höhenmetern auf ca. 10  km Weglänge, ist es konditionell eine sehr anspruchsvolle Wanderung. Die Strecke beginnt im Tal und endet im hochalpinen Gelände und ist daher landschaftlich und botanisch sehr abwechslungsreich und interessant.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.89 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Eitweg - St. Ulrich
  • Aufstieg: 1399 m
  • Abstieg: 4 m
  • Niedrigster Punkt: 565 m
  • Höchster Punkt: 1965 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Über die Entstehung der "Öfen" (Steinformationen) auf der Koralpe gibt es unterschiedliche Meinungen: Ob diese Felsen ihr Aussehen (erst) an der Erdoberfläche durch Witterungseinflüsse erhielten kann nicht gesagt werden. Die Öfen in den Alpen werden in der Regel aus Kristallin (vielfach in Plattengneis Komplexen) gebildet, auch Felsen aus Eklogitamphibolit und Pegmatite kommen vor. Der Bärofen südlich der Hebalm bei Preitenegg in Kärnten enthält sowohl Gabbro als auch Eklogit-Gabbro. Eine Reihe weiterer Öfen in diesem Gebiet bestehen aus Injektionsglimmerschiefer, Gößnitzgneis oder Hirschegger Gneis, wobei man letzteren zwischen Reinischkogel und Rosenkogel findet.


Im Ortskern von St. Ulrich in Richtung Osten (Hinweistafel "Godinger Wanderweg - Koralpe - großer Speikkogel") beginnt die ca. 10 km lange Tour. Nach einigen Gehminuten entlang der Koralpenaussichtsstraße verlässt man diese und biegt rechts in einen Waldweg ab. Nach ca. 200 m beim Gehöft vlg. Grassler überquert man die Straße und biegt nach ca. 30 m links in den Godinger Wald ab. Vorbei an einem alten Gehöft gelangt man wieder auf die Aussichtsstraße. Bei vlg. Lenz wendet man sich rechts, um danach gleich weiter auf einem Waldweg Richtung Godingerhütte zu marschieren. Nach etwa 1 km erreicht man den Zufahrtsweg zum Bauernhof vlg. Offner. Auf einem Hohl- und Wiesenweg geht es bis zur nächsten Weggabelung. Danach (Wegtafel "Godinger Wanderweg - Koralpe - großer Speikkogel") erreicht man in Kürze wieder den Godinger Wald. Der nächste Abschnitt verläuft auf der Koralpenaussichtsstraße bis zur Godingerhütte auf 1600 m Seehöhe. Der letzte Streckenteil von der Godingerhütte bis zum Koralpenhaus auf 1966 m (ca. 40 Gehminuten) führt steil bergauf auf dem Wanderweg Nr. 595.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Checkliste für Eintagestour:
    • Digicam oder Fotoapparat
    • Feuerzeug oder Streichholz
    • Fleecejacke oder Pullover
    • Geld
    • Handy oder Funkgerät
    • Jause und Getränke
    • Wanderkarte
    • Müllsack
    • Regenschutz
    • Sonnenbrille
    • Sonnenschutzmittel
    • Taschentücher
    • Verbandszeug (Pflaster)
    • Wanderstock

     

  • Anreise: A2 Südautobahn - Ausfahrt Wolfsberg Süd - 1. Kreisverkehr zweite Ausfahrt Richtung St. Stefan/Koralpe - 2. Kreisvehrkehr zweite Ausfahrt Richtung Koralpe - der Landsstraße ca. 6 km folgen.

    oder

    A2 Südautobahn - Ausfahrt St. Andrä - beim Kreisverkehr 3. Ausfahrt Richtung St. Andrä - im Zentrum von St. Andrä rechts Richtung Eitweg.

  • www.region-lavanttal.at

     www.st-andrae.gv.at

  • Geheimtipp: Machen sie eine Wanderung im Naturschutzgebiet Großes und Kleines Kar. Hier gibt es seltene Käfer- und Pflanzenarten die nur auf der Koralpe vorkommen (nähere Informationen: Koralm Kristall Trail:  Etappe 8 - Rundwanderung im Naturschutzgebiet Großes Kar).
  • Quelle: RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • Autor: Schober E. & Graßler H.

    RML GmbH.

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten im Ort Eitweg oder St. Ulrich.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Vorsicht bei Nässe – Rutschgefahr!

Es geht sehr steil bergauf - gute Kondition erforderlich!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen