Impressionen des Wanderwegs



Am Lebensbaumpfad St. Georgen befinden sich 22, von den Kelten verehrte Baumarten, denen Geburtsdaten und menschliche Charaktereigenschaften zugeordnet sind. Mittels Schautafeln werden die Eigenschaften der einzelnen Bäume beschrieben.


 Thematic Trail
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.49 km
  • Zeit: 1.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Besucherparkplatz an der Steinberger Straße in St. Georgen
  • Aufstieg: 153 m
  • Abstieg: 112 m
  • Niedrigster Punkt: 490 m
  • Höchster Punkt: 636 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Sie erfahren auf diesem Weg nicht nur vieles über die verschiedenen Baumarten  sondern entdecken Ihren persönlichen Lebensbaum. Am 1,5 km langen Lebensbaumpfad sind zahlreiche Schautafeln angebracht, die Ihnen die interessanten Eigenschaften der einzelnen Bäume näher bringen. 

 


Der Erlebniswanderweg ist ein Rundwanderweg mit einer Länge von ca. 1,5 km und bietet Einkehrmöglichkeiten in einen Buschenschank. Die Auseinandersetzung mit dem Baum und seinem Umfeld in dem er wächst, soll ein neues Bewusstsein für die Natur und dem Lebensbaum wecken. Dazu zählt auch die Auseinandersetzung mit sich selbst, der Natur als „Kraftquelle“ und als „Kunstlandschaft“.

Der Wanderweg beginnt beim Besucherparkplatz an der Steinberger Straße in St. Georgen. Die Wanderung führt entlang dem Rainzerbach, wo für die kleinen Besucher ein Wasserspielplatz angelegt ist, auf die Großen warten Kneippbecken. Vom Panoramaplatz genießen die Familien die Aussicht und entspannen bei den Kraftquellen, von denen es am Lebensbaumpfad gleich mehrere gibt. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Sportschuhe
  • Anreise: A2 Südautobahn - Abfahrt St. Andrä - Richtung St. Paul - St. Georgen
  • www.region-lavanttal.at

    www.apfelfest.at

  • Geheimtipp: Die Wanderung eignet sich hervorragend für Familien. Besonders unterhaltsam gestaltet ist die Wanderung, da es unterwegs auch ein Rätsel zu lösen gibt. Als Einkehrmöglichkeiten bietet sich der Buschenschank "Dörrkeusche" am Lebensbaumpfad an. (Öffnungszeiten der Buschenschank unter www.stauber.at.tf)

    Das Apfelfest in St. Georgen

    "Tradition heißt nicht, Asche zu bewachen, sondern die Glut anzufachen"
    Benjamin Franklin (1706-1790)

    Tradition, Gesundheit und Unterhaltung - rund um das Naturprodukt Apfel - dies sind die Schwerpunkte, die das Apfelfest repräsentieren. Das Fest ist bereits weit über Kärntens Grenzen bekannt und findet jedes Jahr  Ende September statt. www.apfelfest.at

     

  • Quelle: RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • Autor: Schober Erich, RML GmbH.

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Besucherparkplatz an der Steinberger Strasse

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen