Impressionen des Wanderwegs



Nette Hüttenwanderung teilweise über die mautpflichtige Schotterstraße mit beeindruckenden Einblicken in die Nordwände der Koschuta und schönen Ausblicken auf das Ferlacher Horn, den Freiberg und den Hochobir.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.69 km
  • Zeit: 3.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Zell-Sele
  • Aufstieg: 573 m
  • Abstieg: 573 m
  • Niedrigster Punkt: 938 m
  • Höchster Punkt: 1506 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Bergsteigerdorf auf die Kobla, entlang der Mautstraße und über einen steilen Waldpfad zur Kobounikalm. Hier entweder über die Forststraße zurück bis knapp unter das Koschutahaus oder leicht ansteigend den Gipfel des Mejnik mitnehmen.

 


Vom Parkplatz beim Alpengasthof Malle am Waldrand entlang zu den letzten Häusern auf der "Kobla", der mautpflichtigen Schotterstraße folgen, vor dem Wasserfall links auf markiertem Steig recht steil in den Wald, am markierten Wanderweg bis zur Kobounikalm, hier weglos hinauf bis zur Forststraße, diese queren und ausgetretenen Steigspuren  in den Wald zum Gipfel des Mejnik ( 1517 m)  folgen. Den Mejnik Richtung Süden überschreiten, bei der Wegkreuzung rechts halten, hinunter zum Koschutahaus.
Der Rückweg führt über die mautpflichtige Schotterstraße zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: komplette Wanderausrüstung
  • Wanderführer buchen: http://www.carnica-rosental.at/tourismus_de
  • Geheimtipp: Unbedingt die Leberknödelsuppe und den Koschutahauskrapfen probieren :)
  • Quelle: Carnica-Region Rosental
  • Autor: Sissi Wutte

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz AlpinCenter Zell-Sele und beim Alpengasthof Malle

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Schöne Familienwanderung, Achtung auf Weidevieh!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen