Impressionen des Wanderwegs



 1.283 Höhenmeter, Weg Nr. 296 von Westen auf den Gipfel des Dobratsch, einfacher Weg durch wunderschöne Wälder. Gute Kondition erforderlich!

 


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.44 km
  • Zeit: 7 Stunden
  • Startpunkt:
    Hermsberg
  • Aufstieg: 1283 m
  • Abstieg: 1283 m
  • Niedrigster Punkt: 897 m
  • Höchster Punkt: 2152 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Start der Tour ist auf dem Parkplatz nach dem letzten Hof in Hermsberg. Vom Parkplatz, der mitten im Wald liegt, folgen wir dem Forstweg bergauf. Bald schon finden wir die ersten Hinweistafeln „Dobratsch-Gipfel“, verlassen kurz darauf den Markierungen folgend den Forstweg und wandern auf einem schönen Steig mit nur mäßiger Steigung weiter.

Auf etwa 1.200 m erreichen wir eine Wegkreuzung. Von links mündet der Aufstiegsweg von Bleiberg-Kreuth über das sogenannte Tor in unsere Aufstiegsroute. Nun wird der Steig deutlich steiler und zieht über einen Rücken aufwärts. Auf etwa 1.500 m queren wir den Hang nach rechts und gelangen nach einem Zaunüberstieg in einen schönen, lichten Lärchenwald.

Durch diesen führt der Weg in Serpentinen hinauf bis in einen Latschengürtel. Kurz darauf queren wir den Hang nach rechts (Südosten) zum sogenannten Kuhriegel, der vom Dobratsch nach Süden zieht. Über diesen geht es die letzten rund 180 Höhenmeter hinauf zum Gipfel. Die traumhafte Aussicht vom Gipfel entlohnt dann für den langen Aufstieg durch den Wald.

Der Abstieg erfolgt über den Aufstiegsweg. Bei schönem Wetter empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur unbewirtschafteten Alplhütte auf 1.580 m.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Bergschuhe mit Profilsohle, Rucksack, Funktionswäsche, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Essen und Trinken, Kartenmaterial, Erste Hilfe und Handy.

     

  • Anreise: Von Villach über die B111 nach Nötsch im Gailtal. Richtung Bad Bleiberg abbiegen und noch vor Graben nach Hermsberg abbiegen.
  •  

    Region Villach Tourismus

     

    +43 4242 42000

     

    www.region-villach.at

     

  • Geheimtipp:

    Vom Gipfel sind es 5 Minuten bis zum bewirtschaften Gipfelhaus. In Nötsch empfiehlt sich ein Besuch des Museums des Nötscher Kreises oder der Bäckerei Wiegele.

  • Quelle: Region Villach Tourismus GmbH
  • Autor: Region Villach

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz nach dem letzten Hof in Hermsberg. Kurz vor der Walddurchfahrt nach Lärchbach zweigt ein Forstweg nach rechts ab, mit Hinweistafel zum Parkplatz.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Von Villach Hauptbahnhof mit dem Bus nach Bad Bleiberg Kreuth bzw. weiter zur Haltestelle Graben.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bei den Touren auf den Dobratsch handelt es sich grundsätzlich um alpine Wandertouren mit entsprechenden alpinen Gefahren (Wettersturz, Orientierungsschwierigkeiten aufgrund von Nebel Gewittergefahr, Kälteeinbruch, Steinschlag etc.).

 


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen