Impressionen des Wanderwegs



Der Arriacher Hofwanderweg ist eine eher leichte Rundtour entlang von alten Bauernhöfen und einer traumhaften Landschaft.

Ausgezeichnet mit 2013_GSV_Logo_website_orange


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.29 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Mittelpunktparkplatz
  • Aufstieg: 460 m
  • Abstieg: 460 m
  • Niedrigster Punkt: 845 m
  • Höchster Punkt: 1198 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Entlang des Arriacher Hofwanderweges erwarten den Wanderer nicht nur eine wunderschöne Landschaft sondern auch bäuerliche Kulturelemente wie Dörrhütten, Troadkästen, Blochstadel, Ringzaun usw., welche Einblick in das ursprüngliche und landwirtschaftliche Leben der Region vermitteln. 


Ausgangspunkt des Arriacher Hofwanderweges ist entweder der Mittelpunkt-Parkplatz am Ortseingang oder der Arriacher Dorfplatz. Über einen rund 1 km langen, etwas steileren Fußweg gelangt man über die Ortschaft Berg ob Arriach nach Laastadt. Hier kann man einige der typischen Hofstellen (vlg. Orter, Huber, Schmoliner, Tengg, Geiger und Seiter) der Region sehen und unter der 500 Jahre alten Kandelaberfichte auf einem wunderschönen Naturruheplatz rasten. Genießen Sie auch die Kneippstelle dort. Danach folgt man der Zufahrtsstrasse zum Anwesen vlg. Moser wo ein kleines aber feines Bauernmuseum besichtigt werden kann. Ab hier folgt man oberhalb des Anwesens einem Feldweg bis zum Waldrand, wo man auf die Forststrasse Richtung Wöllan kommt. Vom Plaikengraben gelangt man auf einem Waldweg zum zur Jausenstation vlg. Laner. Von dort kann man auch eine Zusatzrunde Richtung Oberwöllan (im Westen) gehen - dort erwartet den Wanderer die Peter und Paul Kirche. Wer es kürzer mag, geht  vom Laner Richtung Süd-Westen weiter zum Anwesen Lackner mit Kärntens ältestem datiertem Blockstadel (1593). Ab hier führt der Weg weiter talwärts zum Ofner Anwesen und weiter über einen Waldweg zurück zum Ausgangspunkt im Dorfzentrum.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Gutes Schuhwerk, Regenschutz. 

  • Anreise: Arriach ist über die A10, Abfahrt Ossiacher See erreichbar. Von dort folgt man der Bundesstraße Richtung Bad Kleinkirchheim und biegt nach ca 7 Minuten Fahrzeit nach Arriach ab. 
  •  

    Region Villach Tourismus

     

    +43 4242 42000

     

    www.region-villach.at

     

  • Geheimtipp:

    Die Arriacher Hofwanderwegbroschüre sowie eine Gesamtwanderkarte von Arriach ist im Gemeindeamt Arriach kostenlos erhältlich. 

  • Quelle: Region Villach Tourismus GmbH
  • Autor: Region Villach

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Es sind genügend Parkplätze am Startpunkt vorhanden.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Arriach ist mit den Postbussen der ÖBB erreichbar. 

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen