Impressionen des Wanderwegs



Eine der schönsten Schluchten Kärntens, die Weißenbachklamm, erwartet Naturfreunde im Gitschtal.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.34 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Schlössl Lerchenhof
  • Aufstieg: 265 m
  • Abstieg: 195 m
  • Niedrigster Punkt: 633 m
  • Höchster Punkt: 772 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wild und romantisch präsentiert sich die kleine Weißenbachklamm. Bei einer Wanderung durchquert man die tiefe Schlucht. Dabei müssen zahlreiche gut gesicherte Holzleitern überwunden werden - also nichts für Leute mit Höhenangst! Belohnt wird man allerdings mit herrlichen Blicken in die Natur und seltenen Tier- und Pflanzenarten.


vom Schlössl Lerchenhof geht man zuerst durch den  Gösseringgraben in Richtung Jadersdorf. Von Jadersdorf, dem Ort mit wunderschönem Blumenschmuck, wandern wir zunächst auf Asphalt auf dem Weg 210 Richtung Hermagor/Osten. Gleich nach der Bachquerung verlassen wir den Weg 210 nach links auf Weg Nr. 19. Interessante Felsformationen zeigen, dass die Klamm nicht mehr weit entfernt ist. Wir blicken auf schöne Wasserfälle, die über Tuffsteinformationen stürzen. Mehrere Stege erleichtern den Weiterweg. Oben verengt sich die Klamm, über Leitern werden hohe Felsstufen überwunden. Hirschzungenfarn ist sehr stark vertreten. Nach dem Ausstieg geht es über den Forstweg links zurück nach Jadersdorf oder nach rechts (Weg 19 a), am sogenannten Kappele vorbei (Siedlung aus der Spätantike) zurück zum Weg 210 und zurück zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Jeder kann seinen Rucksack individuell packen, jedoch unverzichtbar sind,

    - stabile, gute Berg- oder Wanderschuhe, Regenschutz, Sonnencreme, Kopfbedeckung, warme Jacke, ev. Wechselwäsche, Getränke, Jause und Wanderstock.

  • Anreise: Die Weissenseebundesstraße bis nach Untermöschach zum Hotel Schloss Lerchenhof
  • www.nassfeld.at
  • Geheimtipp: Es gibt in der Klamm mehrere Rastbänke zum Ausruhen und Verweilen.
  • Quelle: Nassfeld - Pressegger See
  • Autor: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze beim Hotel Schloss Lerchenhof
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Öffentlicher Linienbusverkehr in Richtung Weissbriach.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen