Impressionen des Wanderwegs



Über geräumten Feldweg zum Mühlboden und dort am Bach entlang nach Bergen. Rückweg über die mit unzähligen Hütten gesäumten Tilliacher Felder ins Dorf.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.65 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Obertilliach/Hotel Weiler
  • Aufstieg: 170 m
  • Abstieg: 186 m
  • Niedrigster Punkt: 1259 m
  • Höchster Punkt: 1438 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wir starten an der Bushaltestelle beim Hotel Weiler und folgen dem geräumten Winterwanderweg zum Mühlboden. Der nächste Abschnitt bis Bergen ist eher flach - mit einer kleinen Steigung und einem abschüssigen Abschnitt bis kurz vor das Sägewerk, das wir umgehen. Nun geht's leicht bergauf zu den Häusern in Bergen und dann im spitzen Winkel nach links leicht bergab in Richtung Tilliacher Felder. Hier zeigt sich das Dorf von seiner schönsten Seite und wir folgen dem geräumten Winterwanderweg zuerst eher flach und dann immer mehr ansteigend in Richtung Obertilliach.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Feste Winterschuhe - evtl. mit Schuh-Spikes für eisige Stellen
  • Anreise: Bis Obertilliach/Dorf
  • Quelle: TVB Lesachtal
  • Autor: Tourismusverband Lesachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze am westlichen oder östlichen Dorfrand.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bushaltestelle beim Hotel Weiler

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Empfehlenswert sind evtl. Eiskrallen bzw. Schuh-Spikes, die auf glatten Stellen mehr Sicherheit bieten!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen