Wald, Wiese, Bach & Co sind seit jeher die beliebtesten Spielplätze, denn es macht am meisten Spaß draußen zu Spielen. Die größte Sammlung für Naturspielplätzen im deutschsprachigem Raum und tolle Anleitungen für lustige Spiele entlang vielseitiger Wanderwege werden hier vorgestellt.

Angela HarfmannExpertin für Natur- und Landschaftsvermittlung
“Gerade das Spiel in und mit der Natur brauchen wir alle. Weil es herausfordert und uns die schönsten Stunden im Leben schenkt.”

Unsere 4 Spielkategorien Gib deinen Spielideen Raum und komm Wandern!


Auf zum besten Spielplatz aller Zeiten! Rein in die Natur! Hier ist Platz zum Sausen & Toben, zum Klettern & Kraxeln, zum Beobachten & Forschen, zum Graben & Bauen und vor allem für gemeinsames Spielen mit Freunden und der Familie.


Kategorie 1: Überall spielen Natur als größter Spielraum


Spiel Nr. 1: Zapfen-Parcour Balancieren über Stock und Stein

Im 2er Team versuchst du, verbunden über den eingeklemmten Zapfen, möglichst lange in Kontakt zu deinem Partner zu bleiben.
Bewältigt den Parcour, stimmt eure Bewegungen gut aufeinander ab, ohne dass der ‘Tschurtschen’ zu Boden fällt.


1. Strecke markieren
mit Stöcken oder Steinen

2. Abschnitte gestalten
mit Trittfeldern, div. Material & Hindernissen

3. Zapfen klemmen
zwischen Schultern oder Handflächen

4. Parcour starten
& gemeinsam balancieren

Zapfen im Wald, © Angela Harfmann

Tipp: Fichtenzapfen nennt man in unseren Regionen auch „Tschurtschen“.


Unsere Sammlung an Spielräumen Überall spielen


… in der Steiermark / Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Meterhohe Fichten auf Felsen, der Flusslauf, Felsformationen und Steine erzählen eine spannende Entstehungsgeschichte über Millionen Jahre.

Zum Wanderweg Zur Wanderregion

Kategorie 2: Spiel entlang der Wege Spielen entlang von Familienwanderwegen


Spiel Nr. 1: Das Haus im Wald Fantasieburgen für Tier, Mensch, Trolle & Co

Äste, Steine und andere geeignete Materialien suchen.
Baue ein Lager bzw. einen Unterschlupf für Waldtiere, Naturgeister, dich und andere Naturentdecker.

1. durch den Wald streifen
Bauplatz aussuchen

2. Baumaterial sammeln
Haus einrichten

3. Alles ist möglich:
Schatzkammern, Hinterausgänge

4. Häuser rückbauen
Natur so zurücklassen, wie vorgefunden

Haus im Wald, © Österreichs Wanderdörfer, Angela Harfmann

Tipp: Das Haus im Wald nach der eigenen Fantasie ausgestalten und verzieren.
Baue auch das Städtchen drumherum und die Bewohner!


Spiel Nr. 2: Blätterschlange & Co Fantasieboas, Holzwürmer und Steinschleichen legen

Naturmaterialien von einer Sorte sammeln und daraus eine kunstvolle Fantasie-Schlange bauen und sie mit Kopf und Schwanz zum Leben erwecken.

1. Ort wählen
Natur erkunden

2. Material sammeln 
viel vom Gleichen

3. Schlange legen

4. Details machen das Tier lebendig

Laubschlange, © Österreichs Wanderdörfer, Angela Harfmann

Tipp: Mit aufgefächerten Blättern lassen sich wunderschöne Vögel am Boden legen!
Liegende Baumstämme als Tiere herrichten, die Du dann reiten oder fliegen kannst.


Unsere Sammlung an Wanderwegen zum Spielen Spiel entlang der Wege



Kategorie 3: Von Spiel zu Spiel Von Spielplatz zu Spielplatz für Groß und Klein


Die Kombination von Wandern und Spielen sorgt bei Groß und Klein für Spiel & Spaß in der Natur. Österreichs Wanderdörfer bieten kurze, für Familien gut geeignete Wege – mit ansprechenden und spannenden Spielplätzen.



Kategorie 4: "Klasse" Spielangebot TOP-Spielattraktionen in beeindruckender Landschaft

Erlebniswelten, Themenspielplätze, Freizeitparks & Co garantieren einmaliges Spielerlebnis in bezaubernder Landschaft. Diese Ausflugsziele bieten Top-Spielmöglichkeiten: Intensiver Naturbezug für Jung und Alt – vom Hochseilgarten bis zum Wasserspielplatz!


Angebote für Spiele in der Natur Ausgewählte Wanderangebote mit spielerischem Aspekt