1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzhält uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Am 25. Mai 2013 fand zum zweiten Mal die Alpen-Kilt-Wanderung (powerd by Österreichs Wanderdörfer) statt



In Kilt, Lederhosen oder Dirndl durch die Groppensteinschlucht

Kärnten, Mölltal, Obervellach-Villach, Thomas Rettl, seines Zeichen Edelschneider und Karo-König aus Villach, ist weit über die Grenzen Kärntens hinweg bekannt für seine extravaganten und kreativen Auftritte. Nach äußerst erfolgreicher Durchführung im letzten Jahr, ging am Samstag, den 25. Mai 2013 trotz schlechter Wettervorhersagen zum zweiten Mal die Alpen-Kilt-Wanderung powerd by Österreichs Wanderdörfer mit 30 Teams über die Bühne. Bei optimalem Wanderwetter konnten rund 130 Teilnehmer mit Wegstrecke vom historischen Marktplatz in Obervellach im Mölltal durch die atemberaubende und imposante Groppensteinschlucht bis zum idyllisch gelegenen Gasthof „Zur guten Quelle“ unterhalb von Mallnitz eine wunderbare Natur-Aktiv Veranstaltung erleben. Marschiert wurde mit viel Musik, inszenierten Erlebnisstationen und regionalen kulinarischen Leckerbissen. Jeder Teilnehmer erhielt ein Starterpaket mit Proviant, freiem Eintritt in die Groppensteinschlucht und einem Rettl-Wandertuch. Am Ende der Wanderung beim Sammeltreffpunkt Gasthof „Zur Guten Quelle“ sorgten musikalische Auftritte der Irish Desmond Dolye & Friends und dem Jazz Project mit Primus Sitter und Felician Honsig-Erlenburg sowie Die Unvollendeten für gute Stimmung.

Alpen-Kilt-Teamwettbewerb mit einzigartigen Erlebnisstationen

Es war aber auch der perfekte Incentive-Wettbewerb für Kollegen, Freunde, Vereine oder Wanderer, die sich zu einem Wanderteam formieren und zum offenen Alpen-Kilt-Teamwettbewerb anmelden konnten. Ein Team bestand wie schon im Vorjahr aus 4 Personen, die insgesamt 8 lustige und hochdiffizile Aufgaben in Kilt, Lederhose oder Drindl zu bewältigen hatten. Aus den Wertungen beispielsweise beim „Papierfliega Weitschiasn“, „Jodelcontest“, „Alpin-Dschungelcamp“ oder „Radlscheibn Schneidn“ wurden schließlich die Sieger ermittelt. Hochkarätige Preise konnten im Oberstbergmeisteramt am Abend bei einer fulminanten RETTL 1868 Modeshow der Kata Mackh Dance Company und dem Auftritt von BUZGI, dem Alpen Elvis übergeben werden. Die verdienten wie überglücklichen Gewinner waren an diesem Tag das TEAM „Tour de Franz“ rund um Ronny Hohenberger, der auch jedes Jahr die Organisation der Charitiy Radveranstaltung von Franz Klammer organisiert und im letzten Jahr dabei von RETTL 1868 ausgestattet wurde.
Außerdem erwähnenswert: Nationalpark Aufsichtsratsvorsitzende Gerhild Hartweger möchte die Alpen Kiltwanderung zu einem beständigen Teil der Wandersaison im Mölltal machen. Außerdem lud Kiltschneider Thomas Rettl am Vorabend zu einem Alpe Adria Kulinarik Abend auf den Danielsberg in den Herkuleshof ein.

Thomas Rettl mit dem Gurktaler Promotionteam bei der „Jodl Contest“ Station

Thomas Rettl mit dem Siegerteam „Tour de Franz“ im Oberstbergmeisteramt

Die RETTL 1868 Modeshow im Oberstbergmeisteramt war der fulminante Abschluss der 2. Alpen Kiltwanderung

Fotos: © Magneto CPA

Rückfragehinweis:
Magneto CPA Werbeagentur, Parhotel Villach, magneto@magneto-cpa.at, Tel: 0664/4243504