Unsere familienfreundlichen Wanderregionen bieten Wanderungen mit Tieren wie zum Beispiel Lamas, Eseln und Alpakas an. Hier könnt ihr endecken wo es welche familienfreundlichen und tierischen Wanderungen gibt.

Wanderungen mit Tieren:

Niederösterreich
– Vorarlberg
– Tirol
Kärnten
Osttirol

 

 

 



Steiermark

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Urlaub am Bauernhof

Eine Lamawanderung kann man auf dem familienfreundlichen Biobauernhofpension Morhof auf 1000 m, am Fuße des Zirbitzkogels erleben. Kinder lieben den Bauernhof, wenn sie die zahmen Lamas oder Ziegen spazieren führen, auf dem Pony Lucy reiten und mit den Katzen kuscheln, die Kühe auf die Weide treiben oder im Stall mithelfen. Auch beim Heuhüpfen und beim Kartoffel- oder Würstelbraten am Lagerfeuer geht es immer lustig zu. Nur 10 Gehminuten entfernt liegt der Badesee Mühlen mit eigenem Badestrand!

Informationen: Morhof oder +43 3586 2276

Mädchen füttert Ziege, Pixabay

Niederösterreich

Wiener Alpen

Den Naturpark Hohe Wand erkunden – geführte Wanderung

An jedem 1. Sonntag im Monat im Naturpark Hohe Wand in den Wiener Alpen kann man wandernd Alpakas und Lamas kennen lernen. Auf über 1.100 Metern Höhe liegt das Hochplateau des Naturpark Hohe Wand. Dichter Wald, reine Luft, breite Wanderwege, herrliche Fernsicht – der Naturpark ist nicht nur ein Paradies für Drachenflieger, Kletterer, Wanderer und Bergsteiger, sondern auch ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Wanderung dauert ca. 1 1/2 Stunden und startet um 14:00 Uhr. Kosten: € 15,- pro Tier (exkl. Eintritt Naturpark Hohe Wand: Erwachsene € 1,80, Kinder € 1,-)

Informationen
www.wieneralpen.at oder Telefon: +43 02638 88545, Treffpunkt: beim Naturpark Zentrum, Kleine Kanzelstraße 241, 2724 Hohe Wand


Vorarlberg

Montafon

Panoramawanderung zu den Bienenvölkern

Die gemütliche, zwei- bis dreistündige Wanderung Bienenwanderung beginnt bei der Barockkirche Bartholomäberg und führt auf aussichtsreichen Wegen nach Schruns. Harry Trautmann begleitet die Wanderer zu seiner Imkerei. Dort gibt es ein Insektenhotel zu besichtigen und Harry erzählt aus seinem Imkerleben. Kinder können zudem ein Bild aus Blumen und Gräsern zusammenstellen. Am Ende der Tour wird jeder mit einem kleinen Glas Honig belohnt. Treffpunkt: 12:55 Uhr Bahnhof Schruns, Kosten: 10,00 € pro Erwachsene/8,00 € pro Kind.

Informationen
www.montafon.at, +43 50 6686 , info@montafon.at

Biene auf Blume, Pixabay

Tirol

Alpakawanderung im Ötztal

Für Groß und Klein

Alpakas haben etwas Beruhigendes – gerade richtig, um sich bei einer kleinen Wanderung mit ihnen von der alltäglichen Hektik zu erholen. Die Ausstrahlung der Tiere bezaubert nicht nur Kinder, auch Erwachsene und ältere Menschen finden schnell einen Draht zu den Tieren mit deren ruhigem bezaubernden Wesen und neugierigen Art.

Informationen:
www.soelden-alpakas.at oder Telefon: +43 5254 2448

 

Wilder Kaiser

Berg und Natur bei der Lamawanderung entdecken

Der Koglhof liegt auf 850 Metern eingebettet im romantischen Kaisergebirge in Ellmau in Tirol. Bei der Lama-Wanderung zu Füßen des Wilden Kaisers darf man ein Lama führen. Beim Lamatrekking geht es darum, gemütlich und ohne Hast Berg und Natur zu erleben auf Wegen, die ideal für Lamas sind. Ob mit der ganzen Familie, allein oder in einer kleinen Gruppe – das Lamatrekking kann individuell gebucht oder im Juli und August immer dienstags beim Wilder Kaiser-Wochenprogramm besucht werden. Die Anmeldung muss bis 10:00 Uhr online oder in einem der Infobüros Wilder Kaiser stattfinden. Die Tour findet ab 4 und bis maximal 10 Teilnehmern statt und dauert ca. 2 Stunden. Kosten:
Preis mit Wilder Kaiser GästeCard: Erwachsene € 13,-, Kinder bis 14 Jahre € 9,-
Preis ohne Wilder Kaiser GästeCard: Erwachsene € 15,-, Kinder bis 14 Jahre € 11,-

Informationen

www.koglhof-llama-trekking.at, +43 0664 490 39 97, info@koglhof-llama-trekking.at
oder
Tourismusverband Wilder Kaiser, +43 50509, office@wilderkaiser.info


Kärnten

Millstätter See

den Krebsen auf der Spur

Eine Wanderung entlang der Krebsenwandermeile bei Fresach gibt Einblick in die Welt des seltenen Steinkrebses. Abwechslungsreich führt der Weg durch Wald und Wiese. Stege und kleine Aussichtsplattformen erleichtern den Blick in den Weirerbach, idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Tipp: Es gibt auch geführte Touren entlang der Krebsenwandermeile.
Jeden Dienstag (11.7. – 5.9.2017) um 9.30.

Informationen: www.millstaettersee.com,  +43 (0) 4766-3700-0 oder info@millstaettersee.at

flusskrebs, pixabay

Osttirol

Lienzer Dolomiten

Erlebnis Natur Tier Mensch

Mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen geplante Lamatrekkingtouren in der Bergwelt am Dach Österreichs genießen. Lamatrekking ist hinein in die Natur und Entschleunigung der Lebensgeschwindigkeit. Heraus aus der Welt hinter Glasscheiben und Flimmerschirmen! Hinaus aus einem Zeitalter von Hightech und Highspeed! Der geprüfte Bergwanderführer und seine Lamas sind Garanten für gelungene Bergerlebnisse!

Informationen
www.dolomitenlama.at, +43 664 4312729, dolomitenlama@aon.at



Weitere Infos rund um Österreichs Wanderdörfer