Liebt ihr nicht auch die Vielfalt unserer Seeregionen? Eine Wanderung an Österreichs Seen ist natürlich der perfekte Ausgleich zu einer anstrengenden Arbeitswoche.

Zwischen Berg und See die Seele baumeln lassen und Energie tanken.


Podolerteich

Podolerteich im Nationalpark Zirbitzkogel-Grebenzen in der Steiermark

Mehr Informationen
Klopeiner See

Einer der wärmsten Seen Österreichs in Südkärnten

Mehr Informationen
Berglsteiner See

Ein kleiner Natursee im Alpbachtal Seenland in Tirol.

Mehr Informationen
Formarinsee

Der Formarinsee in Lech Zürs am Arlberg in Vorarlberg

Mehr Informationen
Zauchensee

Der gleichnamige See in Altenmarkt-Zauchensee in Salzburg

Mehr Informationen
Edlesbergerteich

Der Edlesbergerteich im Waldviertel in Niederösterreich

Mehr Informationen

Steiermark – Podolerteich

Märchenhafte Natur

Versteckt zwischen Fichten und Lärchen findet man in naturbelassener Umgebung den Podolerteich. Mitten im Wald des Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen wirkt dieser Naturteich wie ein Märchentraum, welcher das Leben in allen Farben widerspiegelt. Ein perfekter Ort, um vom stressigen Alltag abzuschalten und ganz für sich zu sein.



Kärnten – Klopeiner See

Südliche Entspannung

Wer sich nicht in die erfrischenden Bergseen traut, wird vom Klopeiner See in Südkärnten begeistert sein. Als einer der wärmsten Badeseen Österreichs bietet sich die Gegend im Sommer als pures Erlebnis für die ganze Familie an. Aber auch für andere  Sportgelegenheiten, wie Radtouren, Wanderungen oder das Ersteigen der Panoramagipfel ist die Seeregion bekannt.



Tirol – Berglsteiner See

Romantisches Versteck

Der kleine Natursee im Alpbachtal Seenland ist von Wäldern umsäumt und erstrahlt in herrlicher Unberührtheit. Die romantische Naturoase lädt regelrecht zu einer Wanderung um den See ein und bietet gemütliche Einkehrmöglichkeiten.



Vorarlberg – Formarinsee

Tiefe Augenblicke

Auf der Tour zur Roten Wand in Lech Zürs am Arlberg kommt man am atemberaubenden Formarinsee vorbei. Die intensiven Farben des Hochgebirgssees wechseln von smaragdgrün ins tiefe blau und lassen einen für einen Augenblick die Welt um sich herum vergessen. Das Besondere – jedes Jahr bildet sich der See neu, da dieser das Schmelzwasser der Gletscher auffängt.



Salzburg – Zauchensee

Erfrischende Abkühlung

Von Österreichs Seen beeindrucken lassen kann man sich auch in Altenmarkt-Zauchensee. Der gleichnamige See ist nur einer von vielen in dieser faszinierenden Landschaft und perfekt für eine kurze Abkühlung während einer anspruchsvollen Tour. Aber auch für Kinder bietet diese Seeregion im Sommer einige Highlights.



Niederösterreich – Edlesbergerteich

Ruhige Plätzchen

Im Waldviertel versteckt sich der von Wiesen und Wäldern umgebene stille Edlesbergerteich. Im Sommer lädt die Umgebung um den See mit Plätzchen zum Lauschen und Entspannen ein. Auch Wandermöglichkeiten, wie zum Beispiel der Panoramaweg – Gutenbrunn und andere Touren bieten sich in dieser Gegend an.




Folgt uns doch auch auf Instagram instagram-logo


Weitere Infos zur sommerlichen Seenwanderung