1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke. Von der UNESCO Weltkulturerbebahn Semmering bis zu hochkarätigen Festivals gibt es viel zu entdecken.



Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke. Von der UNESCO Weltkulturerbebahn Semmering bis zu hochkarätigen Festivals gibt es viel zu entdecken.

Frei sein

Südlich von Wien fächert sich der kleine Wiener Alpenbogen auf, ein kompaktes Abbild des großen europäischen Alpenbogens. Im Osten bilden die sanften Hügel der Buckligen Welt den Auftakt, gefolgt von der Almenlandschaft am Wechsel – auch Schwaigen genannt. Der Semmering beeindruckt mit eleganten Villen, einer zauberhaften Landschaftskulisse und der berühmten Semmeringbahn, die den Titel UNESCO Weltkulturerbe trägt. Beliebte Aussichtspunkte sind die alpinen 2000er Rax und Schneeberg sowie das Plateau der Hohen Wand.
Nahe bei Wien und doch fernab vom Alltag, verbrachten hier einst Künstler, Literaten und Intellektuelle wie Heimito von Doderer, Viktor Frankl, Ludwig Wittgenstein, Arthur Schnitzler und Peter Altenberg ihre Sommerfrische. In der zauberhaften Umgebung fanden sie das, was Besucher an den Wiener Alpen bis heute schätzen: Das Gefühl der alpinen Freiheit, Lebendigkeit und Gelassenheit zu gleich. Die Künstler und Denker legten auch den Grundstein für die anregende Verbindung von Natur und Kultur, die die Wiener Alpen auszeichnet.

Unterwegs am Wiener Alpenbogen

„In den Bergen bekommen die Gedanken ihren freien Lauf, und es gibt eigentlich keine größere, wesentliche Entscheidung in meinem Leben, die ich nicht dort getroffen hätte“ schrieb Viktor Frankl, der die Rax als seinen Lebensberg bezeichnete. Heute ist der Wiener Alpenbogen mit einem facettenreichen Netz von Wander- und Themenwegen, von Rad- und Mountainbikerouten erschlossen. Auf individuell wählbaren Etappen lässt sich der Wiener Alpenbogen durchwandern. Von Katzelsdorf am Fuße des Rosaliengebirges durch die Bucklige Welt, über den Wechsel in die Welterberegion Semmering, hinauf auf Rax und Schneeberg und schließlich durch die Gutensteiner Alpen und das Piestingtal nach Bad Fischau-Brunn.

Ausblicke und Einblicke genießen

Ob von den sanften Hügeln oder den imposanten Gipfeln: Überall öffnen sich faszinierende Ausblicke weit übers Land. Zum gemütlichen Verweilen bieten sich zahlreiche Berggasthäuser und Almen an. Bahnen fahren das ganze Jahr hindurch auf aussichtsreiche Gipfel wie die Rax, den Schneeberg und den Hirschenkogel am Semmering. Im Winter sind acht Skigebiete und die Langlaufzentren gern besuchte Ziele. Auch eine Reihe von Naturbesonderheiten gibt es zu erkunden: den Naturpark Hohe Wand mit der Aussichtsterrasse „Skywalk“, die eindrucksvollen Myrafälle bei Muggendorf und mehrere Wasserwanderwege. Denn das klare Wasser aus den Bergen speist die 1. Wiener Hochquellwasserleitung, ihr verdankt die Millionenstadt Wien eines der besten Trinkwässer der Welt.

Prospekte, Information und Buchungsservice
Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus
Schlossstraße 1, 2801 Katzelsdorf
Tel. + 43 (0) 2622/ 789 60
E-Mail: office@wieneralpen.at,
www.wieneralpen.at