1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, die letzten Flecken Schnee sich zurückziehen und die Almwiesen saftig grün im Sonnenlicht strahlen, dann beginnt im Bergdorf Filzmoos eine neue Wandersaison und wie immer haben sich die findigen Wanderführer vom Outdoor Center „Filzmoos Aktiv“ etwas Neues, Aufregendes einfallen lassen

Wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, die letzten Flecken Schnee sich zurückziehen und die Almwiesen saftig grün im Sonnenlicht strahlen, dann beginnt im Bergdorf Filzmoos eine neue Wandersaison und wie immer haben sich die findigen Wanderführer vom Outdoor Center „Filzmoos Aktiv“ etwas Neues, Aufregendes einfallen lassen: Heuer werden regelmäßig Barfußwanderungen angeboten. Dabei wird ein komplett neues Gefühl beim Wandern vermittelt. Spüren Sie den weichen Waldboden oder das Kitzeln von Grashalmen an Ihren Füßen, gönnen Sie Ihren Fußsohlen eine wohltuende Massage beim Gehen und werden Sie empfindsam für den Untergrund, auf dem Sie wandern: Steine, Gräser, Sand, Kies, Blätter oder Rindenmulch. Sie werden bald merken: Barfuß gehen ist nicht nur gesund, sondern macht auch Spaß. Für alle, die noch unsicher sind und das Wandern mit nackten Füßen dieses Mal lieber den anderen überlassen, gibt es im Filzmooser Sportfachgeschäft „Sport Stefan“ die Möglichkeit, sich spezielle Schuhe auszuleihen, die den gleichen Effekt vermitteln wie beim Barfuß-Wandern.

Gerzkopf, © TVB Filzmoos

Der Name „Filzmoos“ deutet bereits auf das Vorhandensein von Moor oder Moos hin und tatsächlich gibt es in der näheren Umgebung von Filzmoos einige herrliche Moorgebiete: die Filzwiese, die Schwarze Lacke am Wurmegg, die Troglacke am Roßbrand und nicht zu vergessen die Schwarze Lacke am Gerzkopf. Diese Moore sind Überreste aus einer Zeit, in der Filzmoos eine Moorlandschaft war und nur wenige saure Wiesen den Tieren als Weideland dienten. Nachdem Moore in den letzten Jahrzehnten stark dezimiert wurden, hat man nun ihre Bedeutsamkeit erkannt und sie zählen heute zu den wichtigsten Gebieten der Natur. Moorlandschaften sind von außergewöhnlicher Schönheit und geben vielen seltenen Tierarten Lebensraum. Bei den heuer neu angebotenen Wanderungen zu den Filzmooser Moorgebieten erfährt der Gast viel Wissenswertes über die Entstehung und die unterschiedlichen Arten von Mooren und wie wichtig ihr Einfluss auf das gesamte Ökosystem ist. Lassen Sie sich ein auf ein „mooriges“ Wanderabenteuer mit den geprüften Bergprofis von „Filzmoos Aktiv“.

Die Schwarze Lacke am Großberg, © Coen Weesjes 

Weitere Informationen:
Tourismusverband Filzmoos
Nr. 50 ∙ A-5532 Filzmoos
Tel.: +43 (0) 6453/8235
Mail: info@filzmoos.at
www.filzmoos.at

Bildercopyright:
Bild 1: © TVB Filzmoos
Bild 2: © Coen Weesjes