1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

13 Gastgeber am Wilden Kaiser wurden für ihr Angebot für Wanderurlauber mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet



Ihre Wanderunterkünfte am Wilden Kaiser

13 Gastgeber am Wilden Kaiser wurden für ihr Angebot für Wanderurlauber mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet. Persönliche Wandertipps, eine Wanderinfothek mit Wanderliteratur sowie ein eigener Wanderstartplatz sind nur einige der erfüllten Kriterien dieser spezialisierten Unterkünfte in Ellmau, Going, Scheffau und Söll. Zusätzlich zu den vielen geführten Wanderungen (halb und ganztags) des Tourismusverbandes gibt es für Gäste der Wanderspezialisten immer donnerstags eine exklusive Wanderung in der Kleingruppe mit Wanderführerin Eva. Diese führt abwechselnd zum „Brennenden Palven“ im Wilden Kaiser und auf den „Söller Pölven“.

Exklusive Wanderungen  in der Kleingruppe

Mit Wanderführerin Eva geht es immer donnerstags entweder zum Söller Pölven – einem der verstecktesten Gipfel in der Region oder zum Brennenden Palven – einem der schönsten Aussichtspunkte am Wilden Kaiser. Die exklusive Wanderung in der Kleingruppe ist für alle Gäste der Wanderspezialisten natürlich kostenlos.

Söller Pölven

Diese durchaus herausfordernde Wanderung führt auf einen der ruhigsten und verstecktesten Gipfel in der Region. Vom Söller Zentrum führt der Weg durch Wälder und Lichtungen auf den Sattel zwischen Kleinem und Großen Pölven. Von dort ist es noch eine halbe Stunde zum Söller Pölvenkreuz mit einer ebenso herrlichen wie ungewohnten Aussicht auf den Wilden Kaiser, das Kitzbüheler Horn und die Hohen Tauern. Trittsicherheit ist erforderlich, der Weg ist aber nie ausgesetzt.

Brennender Palven

Die Tour zum Brennenden Palven ist konditionell herausfordernd, aber nicht schwierig zu gehen. Vom Goinger Badesee führt die Wanderung zur romantischen Graspoint Niederalm und am Stiegenbach Wasserfall vorbei zur Ackerlhütte. Von nun an geht es oberhalb der Baumgrenze ohne viel Steigung bis zum Bergsteigergrab am Brennenden Palven, einem der schönsten Aussichtspunkte am Wilden Kaiser, über die Gaudeamushütte und die Tannbichlkapelle wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Hier finden Sie die Wanderangebote der Wilder Kaiser Wanderspezialisten

Wanderspezialisten Broschüre