1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Bekannt für seine Skiberge, berühmt für die alpine Ski WM 2013 und faszinierend vor allem für die einzigartige Kombination aus regem Wintersport und ruhigen Tälern und Sonnenplateaus.

Die Winterlandschaft in den Tälern von Schladming lädt zu ausgedehnten Schneeschuhtouren ein, die so manchen Traum von ursprünglichem Wintererlebnis wahr werden lassen, und die sonnigen Plateaus sind genau richtig um bei einer Winterwanderung Kraft zu tanken.

Durch verschneite Wälder auf langen präparierten Winterwanderwegen bergauf und bergab bei Tag und Nacht. Bei ausgedehnten Skitouren oder mit Schneeschuhen dringt man dann noch in Regionen vor, die an Romantik kaum zu übertreffen sind. Im Obertal und Untertal gibt es neben Schneeschuhwanderungen und Winterwanderungen insgesamt auch 30 km an präparierten Langlaufloipen. Und auch am Vorberg zieht man klassisch oder im Skating-Stil seine Runden – mit direktem Anschluss an das Loipennetz von Ramsau am Dachstein. Derweilen genießt man auf dem Rohrmooser Plateau eine Auszeit mit Nordic-Walkingstöcken und/oder Schneeschuhen.

Und weil so viel frische gesunde Luft hungrig und durstig macht, darf der berühmte Einkehrschwung in eine der vielen Hütten nicht fehlen. Urige Gemütlichkeit, ein vertrautes „Du“ und „a richtige Hetz“ sind hier daheim!

Schladming im Winter abseits der Piste:

– 60 km Winterwanderwege
– 40 km Langlaufloipen
– 7 km lange Rodelbahn Hochwurzen (auch am Abend), 4km lange Rodelbahn Reiteralm
– Snowtubing & Airboarden
– Eisstockschießen
– Mit dem Fatbike durch den Schnee
– Wöchentlich geführte Schneeschuhtour
– Wöchentlich geführte Winterwanderung
– Geführte Fackelwanderungen
– Romantische Pferdeschlittenfahrten in die Täler und den sonnigen Plateaus
– 20 gemütliche Hütten und Jausenstationen
– Winterwanderkarte der Planai-Hochwurzen-Bahnen

Winterwanderkarte

Die kostengünstige Alternative für Winterliebhaber ohne Sportgerät.

Es gibt kaum etwas Schöneres als in der tiefverschneiten Landschaft die Ruhe der Natur zu genießen oder mit Kleinkindern am Gipfel im Schnee zu spazieren. Für alle Winterliebhaber, die zu Fuß und ohne Sportgeräte auf den Berg fahren möchten, gibt es jetzt in der Region Schladming-Dachstein die Winterwanderkarte.

Das kostengünstige Fußgänger Ticket gilt auf den Bergen Planai, HochwurzenDachsteinGalsterberg, Reiteralm und Hauser Kaibling und beinhaltet Fahrten mit folgenden Bahnen und Bussen:

INFOBOX:

Die Winterwanderkarte ist auf folgenden Bergen gültig:

– Planai: Planai-Seilbahn, Planai West
– Hochwurzen: Rohrmoos I und II, Gipfelbahn, Obertalbahn, Hochwurzen II
– Dachstein-Südwandbahn (1x in 7 Tagen) inkl. Eispalast, Hängebrücke und Treppe ins Nichts
– Galsterberg: Gondelbahn
– Reiteralm: Silver Jet, Preunegg Jet, DSL Reiteralm I (Pichl), Sepp‘n Jet
– Hauser Kaibling: 8er Gondel, Quattralpina, Schladminger Tauernseilbahn, Höfi-Express I

Ebenso ist sie gültig für:

Linienbusse der Planai-Hochwurzen-Bahnen im Ortsgebiet von Schladming und Rohrmoos-Untertal (Ausnahme Nachtbus) und Citybus Schladming
– Skibusse der Region Schladming-Dachstein
– Stoderzinken Alpenstraße (Mautticket bei Roßfeld-Kassa erhältlich)

Preise:

Die Karte ist ab € 74,- für die 4-Tageskarte (Kinder: € 37,-) erhältlich. Eine Saisonkarte kostet € 206,- für Erwachsene und € 103,- für Kinder.

 

Fotos:
Bild 1, 2, 3: (c) Schladming Tourismus, Herbert Raffalt
Bild 4: (c) Schladming Tourismus, Andy Kocher
Bild 5: (c) Schladming Tourismus, Gerhard Pilz
Bild 6: (c) Schladming Tourismus, Martin Huber
Bild 7, 8, 9: (c) Schladming Tourismus, Herbert Raffalt