Impressionen des Wanderwegs



Diese sehr schöne und aussichtsreiche Rundtour führt uns vom Hochmoor Leckermoos über die Wiesenalm auf den Ringkogel und über die Schwarzalm und die Hühnerkogelhütte zurück.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 14.14 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Hochmoor Leckermoos
  • Aufstieg: 838 m
  • Abstieg: 838 m
  • Niedrigster Punkt: 819 m
  • Höchster Punkt: 1646 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Das Hochmoor Leckermoos am Start der Wanderung ist gleich das erste Highlight. Es steht unter Naturschutz und ist ein Rückzugsort für seltene Pflanzen- und Tierarten.

Der nächste landschaftliche Höhepunkt erwartet uns auf der Wiesenalm, die die entlegendste und wahrscheinlich schönste Almfläche des Hochkarmassivs ist. Auch der Ausblick von hier ist beeindruckend.

Der spektakulärste Ausblick erwartet uns aber am höchsten Punkt unserer Wanderung, dem Ringkogel (1.668m). Hier sehen wir unter anderem vom Hochschwab bis ins Gesäuse.

Auf dem Weg zurück empfiehlt sich die Rast auf der urigen Schwarzalmhütte, die von Mitte Juni bis Mitte September von Hans und Roswitha Hofer bewirtschaftet wird und wo man sehr gut essen kann.

 


Vom Parkplatz Hochmoor-Leckermoos gehen wir entlang der Forststraße und biegen dann rechts auf einen Waldweg ab. Diesem folgen wir bergauf bis zur Wiesenalm und überqueren diese. Am südlichen Ende der Wiesenalm folgen wir einem nicht markierten Steig hinauf auf den Bergrücken bis zu einer riesigen Doline. Hier wandern wir weiter auf dem markierten Steig Richtung Ringkogel. Von dort zurück folgen wir dem markierten Wanderweg Richtung Schwarzalm und von dort weiter Richtung Göstling über den Saugrat und hinunter in den Riesengraben und weiter auf die Straße, der wir dann zurück bis zum Ausgangspunkt folgen.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, etwas zu trinken, eine kleine Stärkung für den Notfall, sowie Regen, und Sonnenschutz gehören zu jeder Wanderung im alpinen Gelände dazu.

  • Anreise:

    Aus Richtung Linz kommend:

    Abfahrt der A1 bei  Oedt und der B121 folgen bis Waidhofen/Ybbs und dann der B31 Richtung Opponitz und Göstling folgen. In Göstling Richtung Hochreith und Hochmoor Leckermoos.

     

    Aus Richtung Wien kommend:

    Abfahrt der A1 bei Ybbs/Wieselburg und der B25 folgen über Purgstall, Scheibbs, Gaming, Lunz bis Göstling. In Göstling Richtung Hochreith und Hochmoor Leckermoos.

  • Geheimtipp:

    EIne Einkehr in der Schwarzalmhütte ist Pflicht auf dieser Tour!
    https://www.mostviertel.at/a-schwarzalm-huette

  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Mostviertel Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Am Parkplatz Hochmoor Leckermoos stehen genügend gratis Parkplätze zur Verfügung


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Vergewissern Sie sich vor Wanderungen im alpinen Gelände immer über das Wetter und speichern Sie sich den Alppin-Notrof 140 ein.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen