Impressionen des Wanderwegs



 Fernwanderweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 21.69 km
  • Zeit: 8.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Schutzhaus Vorderötscher
  • Aufstieg: 1388 m
  • Abstieg: 1598 m
  • Niedrigster Punkt: 678 m
  • Höchster Punkt: 1869 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ötscher-Überschreitung vom Erlauftal ins Ybbstal

Route: Schutzhaus Vorderötscher (888 m) – Ötschergräben (752 m) – Sperriedel – „Jäger Herz“ – Geldloch und Taubenloch – Rauher Kamm / Klettersteig – Großer Ötscher (1893 m) – Ötscherschutzhaus (1418 m).

Variante Wanderweg: Ötschergräben – Spielbichler – Riffelsattel – Ötscherschutzhaus – Großer Ötscher – Ötscherschutzhaus.

Weiterweg ins Ybbstal: Ötscherschutzhaus – Riffelsattel – Mittereckkogel – Winkelbachgraben – Langau (681 m).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Etappenziel: Gasthof Pölzl „Taverne“ in Langau (Tel. +43 7480 5238).

    Zusätzlicher Stützpunkt (mit Nächtigungsmöglichkeit):

    Ötscherschutzhaus bei der Bergstation des Ötscherliftes (Österr. Touristenklub, ganzjährig bewirtschaftet, Hüttentelefon +43 7480 5249).

    Zusätzlicher Talort: Lackenhof (Info Ötscher-Tourismusverband, Tel. +43 7480 20020; Ötscherlift Tel. +43 7480 5354).

  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Mostviertel Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen