Impressionen des Wanderwegs



Der ostösterreichische Grenzlandweg 07 ( = Österreichischer Weitwanderweg 07) wurde 1979 eröffnet. Er führt durch die Bundesländer Niederösterreich, Burgenland und Steiermark und reicht vom Nebelstein im nördlichen Waldviertel nach Bad Radkersburg in der Südoststeiermark.


 Fernwanderweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 168.86 km
  • Zeit: 53.2 Stunden
  • Aufstieg: 2874 m
  • Abstieg: 2190 m
  • Niedrigster Punkt: 285 m
  • Höchster Punkt: 1005 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Durch das Thaya-Hochland in das Weinviertel bis in die Bundeshauptstadt und den Nationalpark Donau-Auen: Vom Nebelstein (1017 m) verläuft der Weg im Waldviertel über Weitra und Gmünd, durch die Naturparke Blockheide und Dobersberg (465 m), über Karlstein an der Thaya, Geras und Hardegg (309 m), durch den Nationalpark Thayatal in die am Rande des Weinviertels liegende Stadt Retz (252 m). Von hier zieht er weiter über Haugsdorf (204 m), Mailberg und durch den Naturpark Leiserberge (424 m) nach Ernstbrunn und weiter über Großrußbach (291 m), Hagenbrunn und über den aussichtsreichen Bisamberg (358 m) nach Langenzersdorf (170 m). Nun über die Donauinsel in das Gebiet der Bundeshauptstadt Wien (164 m) und durch das Erholungsgebiet der Lobau nach Großenzersdorf (156 m)

Quelle: http://www.alpenverein.at/weitwanderer/weitwanderwege/2002_01_20_131.php  



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen