Impressionen des Wanderwegs



Der Höhenzug des Ostrong ist die mächtigste Erhebung im Südlichen Waldviertel. Der Große Peilstein (1.061 m) ist sein höchster Gipfel, das Gipfelkreuz steht am Kleinen Peilstein (1.024 m). Er zählt ob seiner einzigartigen Aussicht vom Weitental über das Donautal bis zur Alpenkette zu den beliebtesten Wanderzielen im Waldviertel.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.95 km
  • Zeit: 2.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Altenmarkt an der Ysper, Marktplatz
  • Aufstieg: 645 m
  • Abstieg: 645 m
  • Niedrigster Punkt: 496 m
  • Höchster Punkt: 1057 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Höhenzug des Ostrongs beginnt im Süden an der Donau und bricht im Norden an der Wasserscheide zwischen Ysper- und Weitental abrupt ab. Der Gipfel ist ein echter Tausender. Am nördlichsten Zipfel, auf einer mächtigen Blockburg, prangt das große Gipfelkreuz des Kleinen Peilstein (1024 m) und weist den Weg zum schönsten Aussichtspunkt im südlichen Waldviertel. Wir nehmen den einfacheren Gipfelweg  weil es dort nicht luftig, aber schön idyllisch waldig ist.

Belohnt wird der Gipfelstürmer mit einem wunderbaren Ausblick vom höchsten Gipfel des "Donauwaldviertels" auf die beiden Täler und die nördlich gelegene Hochfläche des Granitlandes. Der Abstieg führt großteils am Aufstiegsweg wieder durch waldreiches Gebiet zurück.


Vom Marktplatz in Altenmarkt folgt man der Markierung bergauf durch den Ort. Am Spielplatz vorbei weiter die Straße bergauf,  man passiert zwei Kapellen in der Siedlung Maierhof. Der Schotterstraße folgend, erreicht man den Wald, nach der starken Rechtskurve links etwas steiler bergauf zum Surbichlkreuz. Der Markierung folgen und drei Forststraßen überqueren. Zwischen der 2. und der 3. Forststraße befindet sich linkerhand eine große Felsformation (mit Hochsitz, Aussichtspunkt auf Schloss Rorregg/Rastplatz). Am Bergkamm angekommen, links weiter durch idyllische Waldstücke über den Großen Peilstein zum Ziel, dem Gipfelkreuz am Kl. Peilstein mit herrlicher Aussicht. Der Rückweg verläuft vom Gipfelkreuzabstieg betrachtet linkerhand und mündet nach knapp 1 km wieder in den bereits bekannten Aufstiegsweg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen