Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.2 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Hauptplatz Groß Siegharts, Wanderwegübersichtstafel
  • Aufstieg: 285 m
  • Abstieg: 285 m
  • Niedrigster Punkt: 520 m
  • Höchster Punkt: 715 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgehend von der Wanderwegübersichtstafel am Hauptplatz wanderst du vorbei an der Stadtpfarrkirche und den Schlossplatz über die Mallentheingasse und biegst links in die Hamerlingstraße, querst die Raabser Straße zur Schwabengasse in Richtung Waldreichs. Durch das bewaldete Gelände des Wieningsberges führt der gut begehbare Wanderweg direkt zum Predigtstuhl. Mit 718 Meter befindest du dich damit am höchsten Punkt des Bezirkes. Der Predigtstuhl war in den 1930er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf Grund des damals noch vorhandenen Aussichtsturms, im Volksmund Pyramide genannt, beliebtes Ziel von Sonntagswanderungen. Die Wanderer aus Groß-Siegharts, Dietmanns, Waidhofen /Thaya und den umliegenden Orten genossen am Ziel ihres Fußmarsches, bei klarem Wetter, von hier den Fernblick zum Schneeberg und Ötscher. Heute ist als eher bedrückender Fernblick in nordöstlicher Richtung die Silhouette des Atomkraftwerkes Dukovany zu erkennen. Bereits im Jahr 1821 findet sich die erste Erwähnung des Predigtstuhls im Rahmen von Katastral-Triangulierungsvermessungen. Der Rückweg deiner Wanderung führt über eine Teilstrecke des „Bandlkramerrundwanderweges“ (Nr. 37) nach Wienings (Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Schimmel). Im Ort befindet sich auch das sehenswerte Kaiser Franz-Joseph-Museum mit mehr als 3.000 Exponaten aus der Zeit der Habsburger (Voranmeldung unter T 0664/972 22 23). Von Wienings führt der Rückweg über den Trabingsweg, der Flurname „Trabingsfeld“ erinnert, dass slawische Siedler diese Gegend einst durchstreiften bzw. besiedelten. Das slawische Wort „trebiti“ bedeutet „roden“. Trabings würde also „Rodung - Lichtung - Grasplatz“ bedeuten. Über die Schwabengasse, Hamerlingstraße, Schlossplatz erreichst du schließlich wieder den Ausgangspunkt der Wanderung.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Wien: A 22 - Stockerau - B4 bis Horn - B 2 bis Göpfritz an der Wild - L 55 bis Groß Siegharts

    Linz: A 7 Richtung Freistadt - B 310 bis Freistadt - B 38 bis Karlstift - B 41 bis Schrems - B 2 bis Vitis - B 36 bis Waidhofen/Thaya - L 60 bis Groß Siegharts

  • Stadtgemeinde Groß-Siegharts
    3812 Groß-Siegharts, Schlosspl.1
    T 02847/23 71, F DW 28
    stadtgemeinde@gde.siegharts.at
    www.gross-siegharts.gv.at

    WALDVIERTEL Tourismus
    3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
    (T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
    Gebührenfrei im Inland:
    (T) +43(0)800/300 350
    (E) info@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

  • Geheimtipp: Sehenswürdigkeiten:
    Stadtpfarrkirche
    Schloss
    Textilmuseum
  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Waldviertel Tourismus

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen