Impressionen des Wanderwegs



Höchster Kreuzweg der Alpen in Prägraten am Großvenediger.


 Pilgerweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 32.02 km
  • Zeit: 13.4 Stunden
  • Startpunkt:
    Hinterbichl/Ströden
  • Aufstieg: 2801 m
  • Abstieg: 2824 m
  • Niedrigster Punkt: 1371 m
  • Höchster Punkt: 3292 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Über alle Jahreszeiten sind die Wunder der Schöpfung zu bestaunen. Diese Idee hat auch die Verantwortlichen im Tal überzeugt: Gottes wunderbare Schöpfung mit dem Kern unseres christlichen Glaubens zu verbinden. Es möge gelingen: Öffnen Sie im Blickfeld der wunderbaren Bergwelt an den heiligen Orten des Kreuzweges Ihre Sinne.

Gehen Sie mit Gottes Segen, gutem Schuhwerk, erholsamen Pausen, freundlichen Menschen und neuen Eindrücken diesen Kreuzweg. Verweilen, sehen, staunen, denken, beten ... nichts wird wie vorher sein.

Die einzelnen Stationen, von der Hubertuskapelle in Hinterbichl, zur Heiliggeistkapelle in Bichl, über verschiedene Gipfel und Almen, zur Maria Hilf-Kapelle in Wallhorn, führen uns schließlich zur Pfarrkirche zum Hl. Andreas in Prägraten a.G..



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer
  • Autor: Bernhard Pichler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Ein mittelgroßer, gebührenpflichtiger Parkplatz befindet sich unmittelbar vor dem Tourbeginn.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Sie können den Beginn des Weges per Bus erreichen.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen