Impressionen des Wanderwegs



Hier wird erklärt wie der Honig erzeugt wird


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.25 km
  • Zeit: 0.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Grafenbergbahn Wagrain,
  • Aufstieg: 4 m
  • Abstieg: 4 m
  • Niedrigster Punkt: 1699 m
  • Höchster Punkt: 1702 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


"Das fleißige Bienchen"

Der Themenweg beginnt direkt an der Bergstation. Auf diesem Weg erfährst du von Station zu Station mehr über die Biene: wie sie arbeitet und welche Produkte sie uns schenkt. Du kannst selbst die Welt mit dem Blick einer Biene sehen oder mit Hilfe des "Bienentanzes" geheime Botschaften übermitteln.
Wie sieht der Stachel einer Biene aus oder was ist der Unterschied zwischen Königin und Drohne?  Besonders beeindruckend ist der Bienenschaustock, wo du das Zusammenleben eines ganzes Bienenvolkes sehen und diese bei der Arbeiten beobachten kannst.

Honigschleudern der verschiedensten Jahrzehnte und historische Gerätschaften sind in der Bienenhütte ausgestellt. Der Themenweg ist so aufgebaut, dass er für Kinder verständlich ist, aber auch für Erwachsene durchaus sehr informativ ist.

Führungen mit einem Imker sind auf Anfrage gerne möglich.


mit Kinderwagen möglich


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Auffahrt mit der Grafenbergbahn
  • Quelle: Wagrain-Kleinarl Tourismus
  • Autor: Agnes Moser

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Talstation Grafenbergbahn
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    mit Bus bis Talstation Grafenbergbahn

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen