Impressionen des Wanderwegs



Aussichtsreiche Tour mit Start bei der Bergstation der Schwarzeckalmbahn zur Wastalm und zurück nach Hintermoos über einen idyllischen Waldweg


 Regionaler Wanderweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.7 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Hintermoos
  • Aufstieg: 30 m
  • Abstieg: 600 m
  • Niedrigster Punkt: 891 m
  • Höchster Punkt: 1460 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Erleben Sie den schönen Rundwanderweg zur Kräuteralm Wastlalm und genießen Sie das herrliche Bergpanorama!

 

 


Wir starten die Tour mit der Schwarzeckalmbahn in Hintermoos. Von der Bergstation aus gehen wir am Weg Nr. 28 in Richtung Hundstein vorbei an der Saalfeldener Hütte und Abergalm (unbewirtschaftet). An der Weggabelung nehmen wir rechts Weg Nr. 28a bergab  zur Wastlalm (Kräuteralm). 

Weiter folgen wir abwärts dem Weg Nr. 28a Richtung Berggasthof Christernreith bis zur Eberlalm. Hier halten wir uns rechts an der Eberlalm und am Christernhof vorbei, gelangen auf eine Straße. Wir folgen dieser abwärts für ca. 300 m und nehmen oberhalb vom Kröllbauer rechts den idyllischen Wanderweg Nr. 11 bis zum Kösserhof und folgen weiter Weg Nr. 12, der Straße abwärts nach Hintermoos zur Talstation der Schwarzeckalmbahn.

Achten Sie auf die Betriebszeiten der Schwarzeckalmbahn. Aufstieg über Weg Nr. 28c verlängert die Tour um 1,5 Stunden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Knöchelhohe Wanderschuhe oder feste Sportschuhe, ev. Wanderstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Kopfbedeckung, Fernglas, Fotoapparat

  • Anreise:

    Über Lofer oder Zell am See erreichen Sie auf der B311 Saalfelden. Von Saalfelden nehmen Sie die Hochkönig Bundesstraße B164 bis Sie nach ca. 6 km und ca. 10 Minuten Maria Alm erreichen. Bleiben Sie auf der Bundesstraße bis Sie den Ortsteil Hintermoos (rechte Seite) erreichen.

  • www.hochkoenig.at

    Kräuteralmfolder und Hüttenführer der Region Hochkönig

  • Geheimtipp:

    Löwenzahnsirup und einzigartiger Kräutergarten auf der Wastlalm. Achten Sie auf die Betriebszeiten der Schwarzeckalmbahn.

    Aufstieg über Weg Nr. 28c verlängert die Tour um 1,5 Stunden.

  • Quelle: Hochkönig Tourismus GmbH
  • Autor: Thomas Waldhuber

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Talstation der Schwarzeckalmbahn.

     

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug bis Saalfelden, dann mit dem Postbus Nr. 620 bis Maria Alm Unterberg oder mit dem Wanderbus von Maria Alm nach Unterberg. (Österreichische Bundesbahn und Postbus).


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen