Impressionen des Wanderwegs



Gaudi Golf wird gespielt ganz ähnlich wie Minigolf, aber das Spielfeld dafür ist mitten in der Natur! Spiel und Spaß für die ganze Familie vor der Kulisse des Gosaukammes mit der Bischofsmütze und dem Dachstein-Massiv. ACHTUNG: In der Nachsaison bitte unbedingt beim Salzburger Dolomitenhof vorher wegen der Öffnungszeiten anrufen - hier erhalten Sie das Equipment zum Spiel!


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.49 km
  • Zeit: 1.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Gasthof Salzburger Dolomitenhof
  • Aufstieg: 137 m
  • Abstieg: 137 m
  • Niedrigster Punkt: 886 m
  • Höchster Punkt: 1011 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Auf einer leichten Wanderung finden Sie rund um den Kopfberg in Annaberg zwölf Gaudi Golf Stationen auf einem kinderwagentauglichen Weg. Es besteht die Möglichkeit, nur einen Teil des Parcours zu spielen, da er in zwei Varianten unterteilt ist. Die blaue Variante liegt auf einem Forstweg, der gleichzeitig Teil des Annaberger Heufigurenwegs ist. Die orange Variante ist eine gemütliche Wanderung mit herrlichem Rundumblick auf die umliegende Bergwelt.

Der Ausgangspunkt beider Varianten ist der Salzburger Dolomitenhof, sie können daher auch in einer geschlossenen Spielrunde gemeinsam gespielt werden.

Das Spiel funktioniert wie Minigolf, Sie erhalten beim Salzburger Dolomitenhof (Öffnungszeiten in der Nachsaison beachten) eine Scorecard, Holzschläger und Holzball. Die zwölf Stationen sind auch für kleinere Kinder leicht zu bespielen.

 


Vom Gasthof Salzburger Dolomitenhof geht der Parcour auf dem ausgeschilderten Weg 100 Meter Richtung Wald, dort beginnt der Heufigurenweg und hier steht auch schon die erste Station "Gondelbahn" der blauen Variante des Gaudi Golf Parcours. Von dort geht es weiter in den Wald zur Station "Almkäse" und wieder weiter bis zu einer Lichtung mit vielen Heufiguren und der Station "Gemeindewappen". Hier endet der Gaudi Golf Parcours auf dieser Strecke und es geht zurück, wobei auf der anderen Seite der Forststraße die Stationen "Sautrog" und "Plumpsklo" bespielt werden.

Bei der Station "Gondelbahn" tritt man entweder den Rückweg zum Salzburger Dolomitenhof, wo noch die Station "Backofen" als letzte bespielt wird. So endet die blaue Variante.

Oder aber man nimmt für die orange Variante die asphaltierte Straße, die von der Station "Gondelbahn" ein wenig aufwärts geht Richtung Jausenstation Harreit. Auf der rechten Seite finden sich am Wegesrand nun die Stationen "Wagenrad" und "Totempfahl"", bis man von der Straße in einen Waldpfad einbiegt, dem Schild "Kopflacke" folgend. Nach einer Minute erreicht man die Station "Versunkener Wagen" am mystischen Platz, an dem einer Sage zufolge ein Geizkragen samt seinen Schätzen auf seinem Wagen versunken ist.

Dem Waldpfad links folgend, gelangt man über die Station "Bananas" wieder auf die Straße und sieht auf der linken Seite die Station "Pferd". Dies ist ein wunderbarer Fotopunkt, mit Blick auf den Gosaukamm samt Bischofsmütze. Deshalb ist hier auch ein Rastplatz für den Salzalpensteig angelegt. Weiter geht es ein Stück leicht bergauf bis zur Jausenstation Harreit mit der Gaudi Golf Station "Bauernhaus". Am Rückweg gelangt man zur Station "Schirmbar", retour bespielt man außerdem auf der rechten Seite  die Stationen "Pferd", "Brücke" und "Wanderschuh", bevor man beim Salzburger Dolomitenhof die letzte Station "Backofen" bewältigt.

Dort besteht eine weitere Möglichkeit einzukehren und hier gibt man auch das Equipment wieder zurück.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk wird empfohlen

  • Anreise:

    Fahren Sie auf der A 10 Tauernautobahn in Eben/Pg ab und folgen Sie links der Bundesstraße bis Niedernfritz. Dort biegen Sie links in das Lammertal (St. Martin/Annaberg) ab und folgen Sie der Bundesstraße. Fahren Sie durch St. Martin, Lungötz und Annaberg hindurch. Nach dem Gemeindebauhof und der Autowerkstätte Moser auf der rechten Seite biegen Sie nach der nächsten Kurve rechts in den als "Astauwinkel" gekennzeichneten Teil Annabergs ein und fahren Sie geradeaus weiter. Nach der Talstation Donnerkogelbahn folgen Sie der Straße bei der Abzweigung nach rechts, wo bereits der Salzburger Dolomitenhof angeschrieben ist. Nach einem kleinen Stück bergauf finden Sie den Gasthof auf der linken Seite.

     

    Sie können ab Golling von Richtung Norden kommend auch die Autobahn verlassen und den Weg auf der Bundesstraße durch das Lammertal fortsetzen. Hierzu folgen Sie beim Kreisverkehr dem Wegweiser Lammertal/Abtenau und fahren auf dieser Straße immer weiter, durch Abtenau und danach bei der Kreuzung (Russbach/Annaberg) rechts Richtung Lindenthal und dann Annaberg weiter. Nach der Kläranlage der Gemeinde Annaberg fahren Sie weiter geradeaus, bis Sie zu Hinweistafeln mit "Astauwinkel" und "Donnerkogelbahn" kommen. Dort biegen Sie links ein und fahren geradeaus weiter. Nach der Talstation Donnerkogelbahn folgen Sie der Straße bei der Abzweigung nach rechts, wo bereits der Salzburger Dolomitenhof angeschrieben ist. Nach einem kleinen Stück bergauf finden Sie den Gasthof auf der linken Seite.

  • Preis für eine Runde Gaudi Golf: € 6,-

    Kinder bis 15 Jahre € 4,-

    Kaution Schläger € 5,-

    Ermäßigung mit der Gästekarte Annaberg-Lungötz

     

  • Geheimtipp:

    Es lohnt sich, auf der Runde den Abstecher zum Logenplatz Hl Anna am Gipfel des Kopfberges zu machen (nicht kinderwagentauglich). Dieser Weg führt kurz oberhalb der Jausenstation Harreit über einen Waldpfad  und rund 200 Stufen hinauf zum höchsten Punkt des Annaberger Hausberges. Dort ist auf einem schönen Plätzchen die aus Zirbenholz geschnitzte Statue der Ortspatronin, Hl Anna, aufgestellt. Ein wunderbarer Ort zum Innehalten. Von dort kann man den Weg wieder zurückgehen oder die Runde über das Alpendorf wieder zum Salzburger Dolomitenhof vervollständigen (ca. 1 Stunde)

  • Quelle: Tourismusverband Annaberg-Lungötz
  • Autor: Tourismusverband Annaberg-Lungötz

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Der Weg hinauf zur Hl Anna kann nach Regen rutschig werden.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen