Impressionen des Wanderwegs



Herrliche Winterwanderung auf der Sonnenseite des Ellmautales in Großarl.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.71 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Ortszentrum
  • Aufstieg: 478 m
  • Abstieg: 481 m
  • Niedrigster Punkt: 899 m
  • Höchster Punkt: 1333 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ganz gemütlich geht es vom Ortszentrum in Großarl ins Ellmautal. Nach ca. 1/2 h erreichen Sie das Hotel Lammwirt. Hier werden Sie mit Köstlichkeiten verwöhnt und die kalten Füße können bei einer heißen Tasse Tee wieder aufgewärmt werden.

Weiter geht es taleinwärts. Nach ca. 1,5 km gehen Sie den Güterweg Klausberg bergwärts. Dieser Güterweg liegt auf der Sonnenseite des Ellmautales.

Es lohnt sich auf alle Fälle, dass Sie beim Aufstieg einen Schlitten mitnehmen. Dann lässt sich nämlich eine Winterwanderung mit einer lustigen Rodelpartie verbinden. Aber ACHTUNG: Der Güterweg Klausberg ist ein öffentlicher Güterweg, daher haben alle Autos Vorrang. Für Unfälle wird nicht gehaftet.

Die Straße vom Ortszentrum bis zum Lammwirt ist aber nicht zum Rodeln geeignet, da ganz einfach zu viel Verkehr ist.


Vom Ortszentrum Großarl gehen Sie zwischen Hotel Alte Post und dem Spar-Markt die Straße ins Ellmautal. Nach ca. 3 km zweigen Sie nach rechts ab. Gehen Sie weiter taleinwärts Richtung Grund, nach ca. 1,5 km zweigen Sie nach links ab und gehen den Güterweg Klausberg bis zum Bauernhof Kasbichl hinauf, ca. 1,5 km in eine Richtung - zurück am selben Weg. Bis zur Kreuzung Güterweg Ellmautal und Güterweg Klausberg besteht auch die Möglichkeit mit dem PKW oder dem Linienbus zu fahren. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Winterschuhe mit Profilsohle

  • Anreise: Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortzentrum nach Großarl (oder Weiterfahrt bis zum Hotel Lammwirt)
  • Winterwandern im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Rodel nicht vergessen, dann wird die Winterwanderung zum Spaß für die ganze Familie.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit bei der Tankstelle oder bei der Süd-Einfahrt von Großarl (oder beim Hotel Lammwirt)
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540, Linienbus Ellmautal Nr. 541

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Für Unfälle wird nicht gehaftet.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen