Impressionen des Wanderwegs



Schöne Winterwanderung auf der Sonnenseite des Großarltales mit herrlichem Ausblick.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.94 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Ortszentrum
  • Aufstieg: 493 m
  • Abstieg: 493 m
  • Niedrigster Punkt: 895 m
  • Höchster Punkt: 1236 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Ortszentrum in Großarl geht es ganz gemütlich den Sonnseitweg bergwärts. In etwa in der Mitte der Strecke tut sich ein wunderschöner Blick auf das Skigebiet auf.

Weiter geht es bergwärts bis zum Bauernhof Vorderstadluck. Für alle, die beim Aufstieg ihren Schlitten mitgenommen haben, ergibt sich jetzt eine wunderbare Rodelfahrt. Aber ACHTUNG: Das ist eine öffentliche Straße, das heißt, die Autos haben Vorrang. Für Unfälle wird nicht gehaftet.


Gegenüber der Raiffeisenbank führt der Sonnseitweg zum Bauernhof Vorderstadluck, ca. 3,5 km in eine Richtung - retour am selben Weg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Winterschuhe mit Profilsohle

  • Anreise:

    Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortzentrum nach Großarl

  • Winterwandern im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Rodel nicht vergessen!

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkmöglichkeit bei der Tankstelle oder bei der Süd-Einfahrt von Großarl

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Postbus Linie Nr. 540


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen