Impressionen des Wanderwegs



Ganz gemütlich geht es entlang der Ache - der Talwander- und Radweg ist bestens für Familien mit Kinderwägen, aber auch für Rollstühle geeignet.


 Spaziergänge
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 15.31 km
  • Zeit: 4.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Ortszentrum
  • Aufstieg: 207 m
  • Abstieg: 68 m
  • Niedrigster Punkt: 881 m
  • Höchster Punkt: 1042 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Ortszentrum Großarl gibt es Wandermöglichkeiten in nördliche und in südliche Richtung.

Wanderung in nördliche Richtung: Gemütliche Wanderung vom Ortszentrum Großarl talauswärts der Ache entlang. Nach ca. 3 km kommen Sie zum Hotel Schiederhof. Dort werden Sie mit Schmankerln aus der Region verwöhnt. Weiter geht es noch ca. 2 km in Richtung St. Johann, am Weg können Sie beim Großarler Genuss vorbeischauen, hier gibt es nicht nur regionale Köstlichkeiten zum Kaufen sondern auch zum Essen - retour am selben Weg oder Rückfahrt mit dem Postbus.

Wanderweg in südliche Richtung:
Vom Ortszentrum in Großarl geht es ganz gemütlich flussaufwärts entlang der Ache. Der Weg führt an vielen saftigen Wiesen vorbei bis zum Landhaus Neumayr. Hier überqueren Sie die Ache. Der Weg führt weiter taleinwärts. Auf der linken Seite ist dann die Bichlkapelle. Diese Kapelle wurde im 17. Jhd. erbaut und ist Teil vom Kapellenweg. Weiter geht es vorbei an einigen Bauernhöfen bis schließlich eine kleine Steigung auf Sie wartet. Vorbei an der Griesbichlkapelle, weiter zur Neuhofkapelle und von hier hinter dem Tunnel vorbei bis ins Ortszentrum nach Hüttschlag, wo Sie sich in den beiden Hotels stärken können. Weiter führt der Weg durch das Ortszentrum in den Ortsteil Wolfau. Ein kleiner Abstecher zur Wolfaukapelle ist auf jeden Fall lohneswert. Nach einem kurzen Stück entlang der Landesstraße führt der Talwander- und Radweg entlang der Ache bis in den Talschluss in Hüttschlag. Sie passieren das Aschaustüberl, den Talwirt und das Bauernladenstüberl. Weiter geht es dann am verkehrsfreien Wanderweg in den Talschluss, zum Ötzlsee. Zurück geht es am gleichen Weg oder mit dem Postbus.

Da es quasi auf der ganzen Strecke keine steilen Stellen gibt, ist diese Wanderung auch sehr gut mit Kinderwägen bzw. Rollstühlen befahrbar. Auch im Winter ist dieser Weg geräumt.


In nördliche Richtung:
Marschieren Sie vom Ortszentrum Großarl zum Kreisverkehr und weiter in den Ortsteil Unterberg. Überqueren Sie den großen Bergbahnen Parkplatz, vorbei am Hotel Tauernhof zum Spazierweg Richtung Schied/Au, ca. 5 km in eine Richtung vorbei am Gasthof Schiederhof - zurück am selben Weg oder Rückfahrt mit dem Postbus.

In südliche Richtung:
Vom Ortszentrum in Großarl gehen Sie zum Kreisverkehr, dann flussaufwärts. Nach ca. 50 m nehmen Sie den Steg über die Ache. Von hier flussaufwärts entlang der Uferpromenade bis zur Zimmerei Gruber. Hier überquert man die Bergstraße und geht ein kurzes Stück nach links, vorbei am Firmengelände Kaiser – unmittelbar danach setzt sich die Uferpromenade fort und führt Sie bis zum Landhaus Neumayr. Danach überqueren Sie noch einmal die Ache und folgen dem Weg bis zu den "Harbachhäusern" (ca. 5 km). Anschließend überqueren Sie beim Kraftwerk die Straße und gehen ein bisschen bergauf zum Griesbichlhof. Schließlich geht es wieder entlang der Ache bis zu den letzten Häusern. Hier überqueren Sie noch einmal die Straße und kommen an der Neuhofkapelle vorbei. Jetzt geht es hinter dem Tunnel vorbei ins Ortszentrum nach Hüttschlag (ca. 8 km von Großarl). Weiter geht es durch das Ortszentrum von Hüttschlag bis Sie an die höchste Stelle der Straße kommen. Hier nehmen Sie die linke Abzweigung, talwärts. Danach gehen Sie durch den Ortsteil Wolfau, vorbei an der Wolfaukapelle und schließlich am Kraftwerk. Nach einem kurzen Stück entlang der Straße überqueren Sie die Straße und die Ache und folgen dem Talwander- und Radweg bis in den Talschluss von Hüttschlag (ca. 8 km von Hüttschlag) - zurück am selben Weg oder Rückfahrt mit dem Postbus.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Wanderschuhe
  • Anreise:

    Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortszentrum nach Großarl

  • Spazieren im Großarltal
  • Geheimtipp: Der Talwander- und -radweg ist auch sehr gut mit Kinderwägen zu gehen.
  • Quelle: Tourismusverband Großarltal
  • Autor: Tourismusverband Großarltal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit bei der Süd-Einfahrt von Großarl oder bei der Tankstelle
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Durch das Ortszentrum in Hüttschlag marschieren Sie entlang der Straße.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen