Impressionen des Wanderwegs



Wandern Sie auf den Pihappergipfel! Von dort haben Sie einen traumhaften Ausblick auf die 3000er des Nationalparks Hohe Tauern und die Grasberge der Kitzbüheler Alpen!


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.75 km
  • Zeit: 8 Stunden
  • Startpunkt:
    Berghof Hollersbach
  • Aufstieg: 1474 m
  • Abstieg: 1474 m
  • Niedrigster Punkt: 1182 m
  • Höchster Punkt: 2501 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wunderschöne Gipfeltour mit anspruchsvollem Aufstieg, wandern entlang des Grates und einer letzten Kletterpassage zum Gipfel.


Route: Vom Berghof mit der Wegnummer 934 folgend bis zur Pölsneralm -  weiter die Rückseite der  "Mittersiller Platte", dem Weg mit der Nummer 935 folgend leicht ansteigend zuerst Richtung Westen - weiter auf dem Bergrücken Richtung Süden zum Vorgipfel "Plugsberg" (2.414 m) - dann auf schmalem Weg den Grat entlang bis zum Aufschwung des Pihappergipfels (2.513 m) - nach kurzem Blockgelände folgt eine kleine Kletterpassage mit kurzer Leiter und Seilsicherungen - dann auf steilem Steig zum Pihapper. Als zusätzliche Sicherheit ist bei Bedarf ein kurzes Seil nützlich. Durch den schmalen Grat und die Kletterpassage ist ein hohen Maß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung für diese wunderschöne Bergtour!

 

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Knöchelhoher Bergschuh, Trinkwasser & Jause, wetterfeste Bekleidung, Wanderkarte, Mobiltelefon erforderlich!

     

  • Anreise: Vom Ortszentrum Hollersbach fahren Sie zum Taleingang Hollersbachtal Seestube. Dort zweigt die Straße in einer Kurve links ab und führt zum Berghof, wo Sie das Auto parken können.  
  • Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

    welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

     

     

  • Geheimtipp:

    Besonders die Farbenpracht der umliegenden Berge ist im Herbst sehr sehenswert.

  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Christine Reichholf

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Beim Berghof in Hollersbach finden sich ausreichend Parkmöglichkeiten!
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bitte beachten Sie, dass es sich bis zum "Pflugsberg" um eine rote Route handelt.  Danach wechselt der Wanderweg auf einen schmalen Weg den Grat entlang. Ab diesem Punkt handelt es sich um eine schwarze Route, die am Ende noch eine Kletterpassage mit kurzer Leiter aufweist. Ein Grundmass an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen