Impressionen des Wanderwegs



Aussichtsreiche Panoramawanderung auf den Talschlussbergen. Gemeinsam mit den Seven Summits und dem Pinzgauer Spaziergang bildet der Home of Lässig Walk die WANDER CHALLENGE.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 20.32 km
  • Zeit: 8.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Bushaltestelle Lengau
  • Aufstieg: 1630 m
  • Abstieg: 1630 m
  • Niedrigster Punkt: 1160 m
  • Höchster Punkt: 2178 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bei der Lindlingalm zweigt man nach etwa 200 m links hinauf übers Birgl zur Schusterscharte, ab der man wieder Energie auftanken kann.

Beim Teufelssprung, nach etwa 4 Stunden Gehzeit, empfiehlt sich eine kleine Rast, bevor es zum wohl schönsten Teilstück der Wanderung kommt, der Kammwanderung vom Teufelssprung zum Gamshag.

Bis zum Gamshag auf 2.178 m Seehöhe ist kaum Steigung zu überwinden und immer wieder sieht man kleine Bergseen. Zu einem dieser malerischen Bergseen, dem Hochtorsee, steigt man nach dem Gipfelerlebnis am Gamshag rund 200 Höhenmeter ab.  Nach einem weiteren Abstieg zur Toralm führt der markierte Wanderweg erneut steil bergauf zum 2095 m hohen Tristkogel. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich. Der Abstieg von diesem felsigen Gipfel führt steil hinab ins Saaljoch. Dafür ermöglicht der nächste Gipfel – der Saalkogel – wieder entspanntes Wandern. Der letzte Gipfel auf der Tour ist der Staffkogel. Nach ca. 8 Std. erreicht man wieder den Talboden.


Vom Startpunkt  30 min zur Lindlingalm, ca 200 m danach rechts der Beschilderung folgen den relativ steilen Bergpfad bis zur Schusterscharte.

Hier unterhalb des Bergrückens auf den  Mittagskogel, nun etwas bergab zur Weggabelung beim sogenennten  Tor und danach in Serpentinen ansteigend zum Teufelssprung.

Dann folgt das vielleicht schönste Stück der Wanderung, der Kammweg zum Gamshag.

Jetzt hinunter zum bereits sichtbaren Hochtorsee und weiter zur Toralm und den Tristkogel.

Nach der Überschreitung des Tristkogels kommt man zum Saaljoch und nach ca. 30 min Aufstieg auf den Saalkogel.

Zum Schluss führt der Weg über das Oberreiterjoch auf den Gipfel des Staffkogels.

Für den Abstieg zur Ossmann - und Lindlingalm und weiter nach Lengau muss man noch ca. 2 1/2 Stunden einplanen. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Berg oder Wanderschuhe, Regenbekleidung und Proviant für den ganzen Tag da die Toralm nicht immer geöffnet hat.

  • Anreise:

    Von Bad Reichenhall über Lofer nach Maishofen und abzweigen nach Saalbach/Hinterglemm

  • Geheimtipp:

    Für die Konditionsschwächeren bietet der Talschluss rund um Lindling - Saal - und Ossmannalm genug Programm für den ganzen Tag.

  • Quelle: Saalbach Hinterglemm
  • Autor: Hans Eder

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Großer Gratisparkplatz in Lengau

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Bahn nach Zell am See und dem Bus nach Saalbach bzw. Lengau.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Im Juni können beim Aufstieg über das Birgl noch Lawinenreste liegen.

VORSICHT :  Abrutschgefahr


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen