Impressionen des Wanderwegs



Schöne Rundwanderung von der Reitalm über die Roßkarkopfscharte zur Vorderkaseralm.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.93 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Hüttschlag - Parkplatz Hebsanger
  • Aufstieg: 992 m
  • Abstieg: 963 m
  • Niedrigster Punkt: 1272 m
  • Höchster Punkt: 2185 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Parkplatz Hebsanger führt ein Forstweg zuerst durch den Wald dann durch Almwiesen gemütlich auf die Reitalm. Am Weg kommt man bei einer großen Staumauer vorbei.

Auf der Reitalm erwartet die Kinder ein riesiger Spielplatz mit Teich und Streicheltieren. Für die Erwachsenen wartet eine gute Jause mit selbstgemachten Köstlichkeiten wie Brot, Butter, Käse, Speck oder Wurst. Natürlich darf ein Stamperl vom selber brennten Schnaps nicht fehlen.

Das Reitalm- sowie das Toferngebiet dienten früher dem Kupferabbau.

Ein schmaler Almsteig geht auf die Roßkarkopfscharte. Der Abstieg führt Sie vorbei an der Hinterkaseralm (nicht bewirtschaftet) zur Vorderkarseralm. Alle Wanderer werden hier mit Spezialitäten verwöhnt.

Das Hubalm-Gebiet zählt zu den wildreichsten Gegenden bei uns im Großarltal. Es kann schon einmal vorkommen, dass Sie, ganz besonders im Herbst, einen Hirsch brunfen (=röhren) hören oder dass Ihnen ein Reh über den Weg läuft...

Abstieg zum Teil entlang des Forstweges, zum Teil über Abkürzungen durch den Wald zum Parkplatz Hebsanger, dem Ausgangspunkt der Tour.


Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi nach Hüttschlag – durch den Ort – vorbei an der Volksschule bis zum höchsten Punkt der Straße. In etwa dort, wo diese wieder bergab geht, befindet sich eine Abzweigung auf einen anfangs etwas steileren Forstweg (Weg Nr. 44/45) – diesem folgen bis zur Weggabelung Vorderkaseralm/Reitalm (bis hier Fahrmöglichkeit, Schranke und Parkplatz). Ab hier folgt man rechts der Forststraße ohne große Steigung taleinwärts zur Reitalm, 1.600 m auf dem Weg Nr. 44 (ca. 1 1/4 h).
Von der Reitalm führt ein schmaler Steig (Weg Nr. 44) bergwärts zur Roßkarkopfscharte, 2.185 m (ca. 1 1/2 bis 2 h) und auf dem Weg Nr. 45 weiter zur Hinterkaseralm, 1.779 m (ca. 1 h, nicht bewirtschaftet). Von hier über den Wanderweg Nr. 45 zur Vorderkaseralm, 1.719 m (ca. 1/2 h) und weiter auf dem Forstweg oder über die Abkürzungen durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt der Tour (ca. 1 h).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

  • Anreise: Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi Großarltal ins Ortszentrum nach Hüttschlag und weiter zum Parkplatz Hebsanger.
  • Gipfel im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Auf der Reitalm gibt es einen großen Spielplatz und einen Teich. Sie ist somit ein Paradies für alle Kinder.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Hebsanger
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540, Wandertaxi Großarltal

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen