Impressionen des Wanderwegs



Der kulinarische Winterwanderweg. Die Krapfenalm ist bekannt durch ihre hervorragenden "Bauernkrapfen" und die Sonnalm durch ihre hervorragende Küche.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.41 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Grafenbergbahn Wagrain
  • Aufstieg: 553 m
  • Abstieg: 553 m
  • Niedrigster Punkt: 853 m
  • Höchster Punkt: 1406 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Winterwanderweg startet an der Talstation der Grafenbergbahn. Zu Beginn wandert man ca. 1km den Wanderweg an der Kleinarler Ache entlang. Danach biegt man rechts ab in den Höllensteinweg. Nach ca. 1 1/2 std. erreicht man die Krapfenalm und nach ca. 2 std. erreicht man die Sonnalm. Gleicher Weg zurück.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Ausfahrt Flachau - ca. 7km in Richtung Wagrain - in Wagrain, weiterfahrt in Richtung Kleinarl - Parkplatzmöglichkeit an der Talstation der Grafenbergbahn.
  • Quelle: Wagrain-Kleinarl Tourismus
  • Autor: Agnes Moser

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz bei der Talstation Grafenbergbahn.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Skibus bis zur Grafenbergbahn in Wagrain.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen