Impressionen des Wanderwegs



Krapfenalm ist bekannt durch seine hervorragenden "Bauernkrapfen" und die Sonnalm durch seine Küche


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.24 km
  • Zeit: 2.9 Stunden
  • Startpunkt:
    Zentrum Wagrain
  • Aufstieg: 553 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 856 m
  • Höchster Punkt: 1409 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Start an der Talstation der Grafenbergbahn- ca. 1km wanderung am Wanderweg entlang der Kleinarler Ache, danach rechts abbiegen in den Höllensteinweg, nach ca. 1 1/2 std. erreicht man die Krapfenalm und nach ca. 2 std. erreicht man die Sonnalm


zuerst wanderweg, danach Asphaltierter Güterweg


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: gute Wanderausrüstung
  • Anreise: Ausfahrt Flachau - ca. 7km in Richtung Wagrain - in Wagrain, weiterfahrt in Richtung Kleinarl - Parkplatz möglichkeit an der Talstation der Grafenbergbahn.
  • Quelle: Wagrain-Kleinarl Tourismus
  • Autor: Agnes Moser

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Frei bei der Talstation Grafenbergbahn
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Skibus

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen